Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Linzer Torte selber backen – Rezept?

Was man braucht: 250 g feiner Zucker, 250 g Weizenmehl, 250 g gemahlene Haseln├╝sse oder Mandeln, ┬Ż TL Zimt, 1 Prise gemahlene Nelken, 250 g Butter oder Margarine, 2 Eier, 250 g Himbeermarmelade, 3 EL Cognac oder Himbeergeist, 2 EL Puderzucker
Zeitaufwand: 30 Minuten plus 45 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept f├╝r eine Torte
1
Zucker, N├╝sse, Zimt, Mehl, Nelkenpulver, Butter und ein Ei in eine gro├če R├╝hrsch├╝ssel geben und einen M├╝rbeteig herstellen. Diesen 30 Minuten k├╝hl stellen.
2
Eine Springform mit einem Durchmesser von 28 cm fetten. Ca. ┬ż des Teiges ausrollen und die Form damit so auslegen, dass ein ca. 2,5 cm hoher Rand entsteht.
3
Himbeermarmelade mit dem Himbeergeist bzw. Cognac mischen und gleichm├Ą├čig auf dem Teigboden verteilen.
4
Den restlichen Teig zu schmalen W├╝rsten rollen und diese gitterf├Ârmig auf die Marmelade legen. Ihre Enden dabei am Kuchenrand festdr├╝cken.
5
Das zweite Ei trennen und mit dem Eigelb das Gitter des Kuchens einpinseln. Im vorgeheizten Backofen muss der Kuchen bei 175 ┬░ C Ober- und Unterhitze ca. eine dreiviertel Stunde lang backen.
6
Anders als andere Torten, schmeckt die Linzertorte mit jedem Tag, den sie altert besser. Mit Puderzucker best├Ąubt und einem Klecks geschlagener Sahne, schmeckt der Kuchen besonders lecker.