Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann ich Kuscheltiere selber n├Ąhen?

Was man braucht: 1 St├╝ck Stoff, Nadel, Faden, F├╝llwatte, N├Ąhmaschine, Stift, Zeitungspapier, Stecknadeln, Schere, Schneiderkreide oder einen sehr weichen Bleistift
Schwierigkeit: leicht
1
Mit einem Stift die Umrisse des gew├╝nschten Kuscheltieres auf zweilagiges Zeitungspapier zeichnen, anschlie├čend ausschneiden.
2
Die beiden ausgeschnittenen Vorlagen mit Stecknadeln auf den Stoff heften. Die Vorlagen mit der Schneiderkreide oder dem Bleistift auf den Stoff malen. Danach die Formen mit jeweils 1 cm bis 1,5 cm Stoffrand (Nahtzugabe) an allen Seiten ausschneiden. Die Stecknadeln und das Zeitungspapier entfernen.
3
Die ausgeschnittenen Stoffformen ├╝bereinander legen und bis auf eine ├ľffnung von ca. 3 cm an der gezeichneten Linie entlang zusammenn├Ąhen.
4
Nun den Stoff durch die ├ľffnung hindurch umkrempeln. Die Nahtzugabe befindet sich nun auf der Innenseite.
5
Den Stoff mit F├╝llwatte ausf├╝llen, dabei gegebenen Falls den Stift zum Stopfen zur Hilfe nehmen.
6
Die Nahtzugabe an der ├ľffnung nach innen falten, mit Nadel und Faden verschlie├čen.
7
Das Kuscheltier kann nun noch bestickt oder verziert werden.