Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann ich Kieselalgen bek├Ąmpfen?

Schwierigkeit: einfach bis mittel
Anmerkungen: Die ersten Siedler eines neuen Aquariums sind in vielen F├Ąllen die Kieselalgen. Egal ob im S├╝├čwasser- oder auch Meerwasseraquarium, die Kieselalge kann sich bei unterschiedlichen Bedingungen vermehren. Wie Sie diese Algenart in Ihrem eigenen Aquarium bek├Ąmpfen k├Ânnen, zeigt Ihnen die folgende Anleitung.
1
In erster Linie sollte Sie ber├╝cksichtigen, dass Sie die Kieselalge nach dem Befall nicht sofort bek├Ąmpfen m├╝ssen. In der Regel verschwindet diese Algenart von selbst aus Ihrem Becken oder h├Ąlt ihr Populationswachstum in Grenzen.
2
Bei dieser Algenart sollten Sie zudem ber├╝cksichtigen, dass sie f├╝r Ihr Wachstum nur wenig Licht ben├Âtigt. Im Umkehrschluss sollten Sie daher f├╝r besonders gute Lichtverh├Ąltnisse sorgen, um zu verhindern, dass die Kieselalgen zu einer echten Plage im Aquarium werden.
3
Durch das ├ťberangebot an N├Ąhrstoffen im Aquarium, im Zuge einer ├ťberf├╝tterung beispielsweise, kann sich die Kieselalge sehr rasch vermehren. Daher sollten Sie im Zeitraum der Bek├Ąmpfung darauf achten, dass Sie Ihre Fische und weiteren Aquarienbewohner nur in Ma├čen Nahrung bieten.
4
Vor allem wenn der Bodengrund verschlammt ist oder der Filter nicht mehr richtig funktioniert k├Ânnen die Kieselalgen zu einer Plage werden. Falls Sie nun bemerken, dass die Algen sich immer weiter vermehren, m├╝ssen Sie das Aquarium gr├╝ndlich reinigen. Entfernen Sie die Dekorationsgegenst├Ąnde aus dem Becken und reinigen Sie sie mit hei├čem Wasser.