Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich Hackepeter selber machen?

Was man braucht: 300 g Schweinegehacktes, 1 Zwiebel, 1 Bund Petersilie, 1 Ei, Salz, Pfeffer, eine Sch├╝ssel, ein Messer, ein Schneidebrett, eine Gabel und K├╝chenpapier
Zeitaufwand: 20 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Hackfleisch darf immer nur frisch verwendet werden. F├╝r Hackepeter sollten Sie hochqualitatives Hackfleisch vom Metzger kaufen, da es auch roh verbraucht wird. Hackepeter schmeckt besonders gut auf Graubrot oder Kr├Ąuterbrot. Der Aufstrich l├Ąsst sich mit Zwiebelw├╝rfeln und gehackter Petersilie garnieren.
1
Zun├Ąchst sch├Ąlen Sie die Zwiebel und zerteilen sie in zwei H├Ąlften. Die H├Ąlften schneiden Sie in gleichm├Ą├čige Brunnoise (feine, kleine W├╝rfel).
2
Danach waschen Sie die Petersilie, trocknen sie vorsichtig mit K├╝chenpapier ab und hacken sie mit einem Kochmesser fein.
3
Das Schweinefleisch geben Sie in eine Sch├╝ssel und f├╝gen die klein geschnittenen Zwiebeln und die gehackte Petersilie hinzu.
4
Verr├╝hrt wird das Hackfleisch mit einer Gabel.
5
Im Anschluss mischen Sie noch das Ei (oder alternativ nur das Eigelb) unter das Gemisch. Gew├╝rzt wird der Hackepeter mit Salz und Pfeffer.