Kategorien
Top Anleitungen

Wie kann ich Gl├╝cksbringer selber basteln?

Was man braucht: Mehl, Salz, Wasser, Wasserfarben
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Gl├╝cksbringer gibt es in jeder Form und Farbe! Meist sind sie Geschenke von Menschen, die einem sehr nahe stehen. M├Âchte man selber Gl├╝cksbringer verschenken, gibt es die M├Âglichkeit diese aus Salzteig zu basteln bzw. zu formen. Dieser ist kinderleicht herzustellen und kann zum Beispiel mit Wasserfarben beliebig bemalt werden.
1
Zun├Ąchst muss man einen Salzteig herstellen. Hierf├╝r mischt man 2 Tassen Mehl, 1 Tasse Salz und 1 Tasse Wasser zusammen und knetet die Zutaten zu einem gleichm├Ą├čig Teig. Ist der Teig zu feucht, gibt man einfach noch etwas Mehl hinzu.
2
Mit dem fertigen Teig k├Ânnen nun die Gl├╝cksbringer gebastelt werden. So kann man zum Beispiel Marienk├Ąfer, Kleebl├Ątter, Gl├╝cksschweinchen, Hufeisen oder Fliegenpilze formen. Eine Bildvorlage kann das Formen des Gl├╝cksbringers erleichtern.
3
Sind die Gl├╝cksbringer fertig, m├╝ssen sie im Backofen getrocknet werden. Dazu die Figuren bei 150 Grad im Ofen backen. Die Trockenzeit ist abh├Ąngig von der Gr├Â├če der Gl├╝cksbringer. Gro├če Figuren ben├Âtigen bis zu 2 Stunden Trockenzeit, kleinere sind nach 40 Minuten trocken.
4
Wenn die Gl├╝cksbringer fertig getrocknet sind, kann man sie zum Beispiel mit Wasserfarben bemalen. Besonders geeignet sind auch Acrylfarben.
5
Ist die Farbe getrocknet, sind die Gl├╝cksbringer fertig und k├Ânnen verschenkt werden.