Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich einen Osterkranz backen?

Was man braucht: 5 eingef├Ąrbte, hartgekochte Ostereier, 500 g Weizenmehl, 1 Essl├Âffel Rum, 1 P├Ąckchen Trockenhefe, 1/2 TEel├Âffel Salz, 250 ml Milch, 60 g Zucker, die abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone, 60 g Butter, Puderzucker
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 20 Minuten Zubereitungszeit plus 90 Minuten Ruhezeit plus 40 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: relativ einfach
1
Die Milch leicht erw├Ąrmen.
2
Zucker, Hefe und lauwarem Milch zusammen in eine Sch├╝ssel geben, bedecken und kurz gehen lassen bis sich die Hefe aufgel├Âst hat.
3
Mehl, Zitronenschale und Salz in einer gro├čen Sch├╝ssel vermengen.
4
Die Hefe-Milch Mischung zum Mehl geben und gut verkneten.
5
Die Eier, den Rum und die weiche Butter nach und nach dazu geben und alles mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten
6
Die Sch├╝ssel mit einem K├╝chenhandtuch bedecken und f├╝r eine Stunde an einen warmen Ort stellen.
7
Den Teig nochmals durchkneten, in drei gleichgro├če St├╝cke teilen.
8
Die drei Teigst├╝cke zu Rollen formen und zu einem Zopf flechten.
9
Den Zopf zu einem Kranz formen.
10
F├╝nf Klopapierrollen oder ├Ąhnliches mit Alufolie umwickeln.
11
Die umwickelten Rollen werden in gleichm├Ą├čigen Abst├Ąnden als Platzhalter f├╝r die Ostereier in den Kranz gesteckt, da die Eier nicht mitgebacken werden.
12
Den Kranz mit einem K├╝chenhandtuch bedecken und nochmals 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Ofen auf 170 ┬░C vorheizen.
13
Den Osterkranz im vorgeheizten Ofen etwa 35 bis 40 Minuten goldbraun backen.
14
Die Alufolierollen entfernen und die Ostereier einsetzen.
15
Den Osterkranz mit Puderzucker best├Ąuben und servieren.