Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann ich einen Geschenkkorb selber machen?

Was man braucht: Schuhkarton, Geschenkpapier, Kleber, Schleifen (aus Stoff oder Geschenkband), Seidenpapier, Dekorationsmaterial
Kostenpunkt: 5ÔéČ
Zeitaufwand: 15 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Ein Geschenkkorb ist f├╝r viele Anl├Ąsse eine passende Gabe. Nicht nur zum Geburtstag sondern auch zu Jubil├Ąen, zum Dank oder zu anderen Feierlichen Anl├Ąssen, wie zur Hochzeit,zum Umzug oder zur Geburt eignen sich Geschenkk├Ârbe besonders.
1
Die einfachste Variante, um einen Geschenkkorb selbst zu machen ist aus Karton, Geschenkpapier, Seidenpapier, Schleifen und Dekorationsmaterial, welches sich nach dem Inhalt des Korbes richtet.
2
Der Karton (am besten ein handlicher Schuhkarton) wird sorgf├Ąltig und rund herum mit Geschenkpapier beklebt. Passend zu einer Jahreszeit kann beispielsweise alles in herbstlichen T├Ânen gehalten werden. Das Papier sollte zudem dem Anlass entsprechen.
3
Dann wird mit Geschenk ÔÇô oder Stoffband eine Schleife um den beklebten Karton gebunden.
4
Mit Seidenpapier, welches auch Farblich auf den Rest abgestimmt ist, wird der Karton dann etwas gepolstert. So entsteht das Gef├╝hl, als sei der Korb sp├Ąter voller als er tats├Ąchlich ist und bietet den Gaben gleichzeitig Schutz.
5
Die Geschenke, die f├╝r den Korb gedacht sind, werden jetzt sch├Ân platziert. Die Zwischenr├Ąume k├Ânnen geschickt mit Dekorationsmaterial (f├╝r das Thema Herbst w├╝rden sich hier beispielsweise Tannenzapfen, getrocknete Bl├Ątter und N├╝sse anbieten) und S├╝├čigkeiten ausgef├╝llt werden.
6
K├Ârbe k├Ânnen auch selbst geflochten werden, allerdings ist dies ein sehr zeitaufwendiges Verfahren, welches gelernt sein muss.