Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich einen G├Ąnsebraten zu Weihnachten braten und zubereiten?

Was man braucht: 1 mittelgro├če Gans, 300 g Backpflauemn, 300 g ├äpfel, 2 EL Zucker, 3 EL geriebenes Schwarzbrot, 50 g gew├╝rfelter Speck. Speisest├Ąrke, Honig, Bier, Pfeffer, Salz, Beifu├č
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Anmerkungen: Zu jedem familieren Weihnachten geh├Ârt die festliche Weihnachtsgans. Diese wird in der Regel mit einer F├╝llung zubereitet. Das kann u.a. Hackfleisch oder Obst sein. In diesem Rezept wird die Ganz mit Backplfaumen und ├äpfeln gef├╝llt.
1
Zu Beginn muss die Gans innen und au├čen mit Salz, Pfeffer und Beifu├č eingerieben werden.
2
Die eingeweichten Backpflaumen werden mit den ├äpfeln (gesch├Ąlt, entsteint, geviertelt), Zucker, Brot und dem Speck gemischt. Das Ganze wird dann in die Ende gef├╝llt und diese dann zugen├Ąht.
3
In einen Br├Ąter kommt etwas Wasser darein legt man die Gans. Anschlie├čend wird sie im Ofen gebraten. Dabei rechnet pro Kilo eine Bratzeit von 1 Stunde bei 180┬░C. In das Wasser kann man dann, wenn man mag noch 1-2 Ziebeln legen. Mit dem entstehenden Bratenfond sollte die Gans ab und zu ├╝bergossen werden.
4
Wenn die Weihnachtsganz dann fast fertig ist, mischt man Honig mit Bier und bepinselt die komplette Gans damit. Dann wird sie fertig gebraten.
5
Wenn man die Gans herrausgenommen hat, kann man aus dem Fond eine Sauce herstellen (P├╝rieren, Abbinden). Die Gans wird geteilt und dann mit der F├╝llung angerichtet.
6
Traditionell und besonders gut passen dazu Kl├Â├če und Rotkohl.