Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich einen feuchten Schokoladenkuchen backen – Rezept?

Was man braucht: 400 ml Kokosmilch, 375 g Butter, 400 g grob gebrochene Kokosmilch, 400 g Zucker, 260 g Mehl, 1 P├Ąckchen Backpulver, 25 g Kakaopulver, 2 Eier, ein paar Tropfen Vanillearoma
Zeitaufwand: 30 Minuten, plus 105 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept f├╝r einen Kuchen
1
Eine runde Form gut einfetten und nur den Boden mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 150 ┬░ C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
250 g der Butter in einem gro├čen Topf oder Pfanne zum Schmelzen bringen. Kokosmilch, die H├Ąlfte der Schokolade und den Zucker hinzuf├╝gen und bei geringer Hitze so lange erw├Ąrmen, bis die Schokolade vollst├Ąndig geschmolzen ist.
3
Die Schokokokosmasse dann auf Zimmertemperatur abk├╝hlen lassen. Nach und nach das Mehl und das Kakaopulver untermengen. Ohne das R├╝hren zu unterlassen auch Eieer und Vanillearoma und weitere 100 g Schokolade zu der Masse f├╝gen.
4
Die Creme nun in die gefettete Form f├╝llen, glatt streiche und die restliche Schokolade dar├╝ber streuen. Im vorgeheizten Backofen muss der Kuchen w├Ąhrend 105 Minuten backen.
5
Vor dem Entfernen der Form, den Kuchen leicht ausk├╝hlen lassen.