Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich einen Blaubeerkuchen selber machen?

Was man braucht: 250 g frische Blaubeeren, 165 g Mehl, 125 g Butter, 125 g Zucker, 2 Eier, Buttervanille-Aroma, 1 1/2 TL Backpulver
Schwierigkeit: leicht
1
F├╝r den Blaubeerkuchen werden 125g der Blaubeeren zu allererst mit einem Essl├Âffel Zucker in einen Topf gegeben.
2
Diese Gemisch aus Blaubeeren und Zucker muss nun solange erhitzt werden, bis die Blaubeeren beginnen, Saft zu ziehen.
3
Nun werden die restlichen Blaubeeren in den Topf hinzugegeben und der Inhalt des Topfes k├╝hlt ab.
4
F├╝r den Teig muss zuerst das Eigelb vom Eiwei├č getrennt werden. Das Eigelb wird nun mit dem restlichen Zucker und der Butter gemischt.
5
Nun wird das Backpulver und das Vanille-Aroma hinzugegeben und nach und nach muss das Mehl unter die Teigmasse verr├╝hrt werden.
6
Das Eiwei├č wird mit einem Besen schaumig geschlagen und unter die Teigmasse untergehoben.
7
Den Teig nun in 2 H├Ąlften teilen und unter eine H├Ąlfte die Blaubeeren mischen.
8
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Teig mit den Blaubeeren zuerst in eine eingefettete Springform geben. Die andere Teigh├Ąlfte wird darauf gegeben und der Kuchen kommt in den Ofen.
9
Nach einer dreiviertel Stunde ist der Blaubeerkuchen fertig.