Kategorien
Top Anleitungen

Wie kann ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung beim Finanzamt beantragen?

Was man braucht: Personalausweis oder Pass
Kostenpunkt: 5,00 – 15,00 Euro
Zeitaufwand: Wie man das von ├ämtern so kennt, kann es einige Wochen dauern, bis der Antrag bearbeitet ist. Nur wenn es sich um steuerfreie Vorg├Ąnge handelt oder eine eindeutiger Beleg ├╝ber die Bereits get├Ątigte ├ťberweisung vorliegt, kann in der Regel eine sofortige Ausstellung der Bescheinigung stattfinden.
Anmerkungen: Die Unbedenklichkeitsbescheinigung ist ein Beleg des Finanzamtes, ├╝ber die erfolgte Zahlung der Grunderwerbsteuer. Diese ist beim Erwerb von bebauten oder unbebauten Grundst├╝cken, Geb├Ąuden, Geb├Ąudeteilen oder Rechten an Grundst├╝cken bzw. Geb├Ąuden zahlen und liegt je nach Bundesland zwischen 3,5 und 5 %. Eine Ausnahme ist lediglich dann gegeben, wenn das Objekt in der direkten Verwandtschaft oder an den Ehepartner ├╝bertragen wird. Zusammen mit dem beurkundeten Kaufvertrag muss die Unbedenklichkeitsbescheinigung gem├Ą├č ┬ž 18 GrEStG von einem Notar bei der Grunderwerbsteuerstelle eingereicht werden. Ist diese nicht vorhanden, darf keine Eintragung in das Grundbuch vorgenommen werden. Wie man vorgehen muss, um die besagte Bescheinigung zu beantragen, wird in den folgenden Schritten beschrieben.
1
Falls der Kaufvorgang, was auch zu empfehlen ist, ├╝ber einen Notar erfolgt, ├╝bernimmt dieser oftmals derartige aufgaben. Am besten im vornherein abkl├Ąren.
2
Ansonsten ist die Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung beim zust├Ąndigen Finanzamt des Hauptwohnsitzes zu beantragen.
3
Der Antrag kann Schriftlich erfolgen. Das passende Formular kann im Internet auf der Seite des zust├Ąndigen Finanzamtes ausgedruckt und per Post dem Finanzamt zugesendet werden. In einigen F├Ąllen kann der Antrag auch direkt online erfolgen.
4
Abholen muss man die Unbedenklichkeitsbescheinigung dann pers├Ânlich beim zust├Ąndigen Finanzamt. Dazu unbedingt einen Personalausweis oder Pass mitbringen.
5
Auch eine andere Person mit der Abholung der Bescheinigung beauftragen, dazu muss von Ihnen eine schriftliche Vollmacht ausgestellt werden. Bei Abholung durch einen Bevollm├Ąchtigten, ist ein ebenfalls Identit├Ątsnachweis der Person erforderlich.
6
Weitere Informationen zur Grunderwerbsteuer finden Sie unter folgendem Link: http://www.bundesfinanzministerium….