Kategorien
Top Anleitungen

Wie kann ich eine Sundaville schneiden / zurĂŒckschneiden

Was man braucht: Handschuhe, Schere
Zeitaufwand: wenige Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Der austretende Saft reizt die Haut!
1
Die Dipladenia ‚Sundaville‘ gehört zu den HundsgiftgewĂ€chsen und muss mit Vorsicht behandelt werden. Der beim Schneiden austretende Saft reizt die Haut, deswegen sollten Handschuhe getragen werden.
2
Wie alle SommerblĂŒher blĂŒht die ‚Sundaville‘ am Diesjahrestrieb, braucht somit einen krĂ€ftigen Schnitt, sonst wird sie blĂŒhfaul. Nach der Überwinterung im frostfreien Raum schneidet man sie im zeitigen FrĂŒhling vor Austriebsbeginn.
3
Bei ausgewachsenen Pflanzen radikal alle Seitentriebe (BlĂŒtentriebe)vom Haupttrieb ohne RĂŒckstand entfernen. So erhĂ€lt man krĂ€ftig blĂŒhende Neutriebe.
4
Zur GrĂ¶ĂŸenreduzierung der Pflanze kann man auch die Haupttriebe krĂ€ftig zurĂŒckschneiden. Dies geht auch zum VerjĂŒngen der Pflanze. Sie ist robust im Bezug auf jede Art von Verschnitt.
5
Beim Radikalschnitt lĂ€sst man das untere Drittel stehen und entfernt alle Seitentriebe von den Haupttrieben. Bei Platzmangel im Überwinterungsquartier kann man dies auch nach der BlĂŒte im SpĂ€therbst schon machen.
6
Je spĂ€ter man sie im FrĂŒhjahr schneidet, umso spĂ€ter setzt die BlĂŒte ein. Ideal ist Februar/MĂ€rz.