Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich eine Donauwelle backen?

Was man braucht: 5 Eier, 200 g Butter, 350 g Mehl, 200 g Zucker, 3 Teel├Âffel Backpulver, 1 P├Ąckchen Vanillezucker, 1 Essl├Âffel Back-Kakao, 2 Essl├Âffel Milch, 200 g Schokoladenglasur, 1 gro├čes Glas eingelegte Sauerkirschen, 1 P├Ąckchen Vanillepudding Pulver, 500 ml Milch, einen Essl├Âffel Zucker, 30 g Vanilleglasur, 100 g weiche Butter
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: etwa eine halbe Stunde plus Backzeit
Schwierigkeit: relativ leicht
Anmerkungen: Menge f├╝r ein Blech
1
Den Zucker mit dem Vanillezucker und der Butter in eine gro├če Sch├╝ssel geben. Mit dem Mixer solange r├╝hren, bis eine schaumige Masse entstanden ist.
2
Das Backpulver mit dem Mehl vermengen und mehrmls durch ein Sieb ziehen bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.
3
Anschlie├čend die Mehl Mischung und die Milch zum Teig dazu geben und gut vermengen.
4
Nun eine H├Ąlfte des Teiges in eine Seperate Sch├╝ssel f├╝llen und das Kakaopulver hinein sieben, alles zu einem glatten Teig vermengen.
5
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
6
Den dunklen Teig gleichm├Ą├čig auf dem Blech verstreichen, anschlie├čend den hellen Teig dar├╝ber verteieln.
7
Nun die Kirschen auf den Teig geben, aschlie├čend das Blech in den vorgeheizten Ofen geben und bei 180┬░C f├╝r etwa eine halbe Stunde backen. Mit einer Stricknadel testen ob der Teig durch ist, gegebenenfalls etwas l├Ąnger im Ofen lassen.
8
Einen Pudding aus dem Pulver, dem halben Liter Milch und dem Essl├Âffel Zucker kochen, anschlie├čend abk├╝hlen lassen.
9
Die weiche Butter mit dem Mixer aufschlagen und den Pudding damit vermixen, anschlie├čdn auf dem Kuchen verstreichen.
10
Die Schokoladenglasuren erhitzen, zuerst die dunkle ├╝ber dem Kuchen verteilen, anschlie├čend die helle dar├╝ber spritzen, sodass ein sch├Ânes Muster entsteht. Mit einer Gabel Wellen in die dunkle Glasur ziehen.