Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann ich eine Bewerbungsabsage schreiben?

Was man braucht: Computer, Internet, Drucker, Papier, Briefumschlag, Briefmarken
Kostenpunkt: Kosten fallen nur bei postalischem Versand an.
Zeitaufwand: Ca. eine halbe Stunde
Schwierigkeit: Leicht bis mittel
Anmerkungen: Ja nachdem, ob einen die zu beantwortende Bewerbung per Post oder online erreicht hat, ist derselbe Kommunikationsweg zu w├Ąhlen. Bei einer postalischen Absage sind des Weiteren die eingereichten Unterlagen wieder mitzuschicken. Eine Absage per Email braucht dabei nicht so f├Ârmlich vom Aufbau her sein, wie ein offizielles Schreiben. Wichtig ist, dass die Absage insgesamt positiv formuliert ist und den oder die Ablehnungsgr├╝nde nur oberfl├Ąchlich darstellt.
1
Als Erstes ist ein entsprechender Betreff zu w├Ąhlen, der auf die Bewerbung Bezug nehmen sollte (Beispiel: “Betreff: Ihre Bewerbung als … in unserem Hause”).
2
Danach folgt die f├Ârmliche Anrede (Beispiel: “Sehr geehrte Frau M├╝ller,), die den Textk├Ârper einleitet.
3
Zun├Ąchst sollte man nun zum Ausdruck bringen, dass man sich ├╝ber die Bewerbung gefreut hat (Beispiel: “Wir bedanken uns f├╝r Ihr Interesse an unserem Unternehmen.”).
4
Nun folgt der Satz, der die Ablehnung enth├Ąlt (Beispiel: “Leider m├╝ssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihre Bewerbung nicht ber├╝cksichtigen k├Ânnen.”).
5
Nun kann noch eine kleine Erkl├Ąrung folgen, warum der Bewerber abgelehnt wurde, dies sollte jedoch nicht zu ausf├╝hrlich sein (Beispiel: “Leider konnten wir Sie aufgrund Ihres Profiles nicht f├╝r die ausgeschriebene Stelle ber├╝cksichtigen.”).
6
Abschlie├čend sollte man noch einen aufbauenden Satz schreiben (Beispiel: “F├╝r Ihre berufliche Zukunft w├╝nschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg.”).
7
Unter die Absage kommt noch eine Standard Gru├čformel (Beispiel: “Mit freundlichen Gr├╝├čen”).
8
Postalische Bewerbungsabsagen m├╝ssen nun noch ausgedruckt und handschriftlich unterschrieben werden. Danach die Absage zusammen mit den Bewerberunterlagen in einen Briefumschlag stecken, zukleben und ausreichend frankieren. Dann ist die Absage bereit zum Verschicken.