Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann ich eine Autobiographie schreiben?

Was man braucht: Computer, Textverarbeitungsprogramm
Zeitaufwand: Einige Monate
Schwierigkeit: mittel bis schwer
Anmerkungen: Sein eigenes Lebenswerk in einem Buch zu verewigen ist zumeist eine anspruchsvolle Aufgabe. Bevor man dieses Projekt in Angriff nimmt, empfiehlt es sich, Erfahrungen im Verfassen von Texten zu sammeln und andere Autobiographien zu lesen, um ein GefĂŒhl fĂŒr den Aufbau und die Struktur solcher Werke zu bekommen. Die Autobiographie sollte nach Möglichkeit maschinell erstellt werden. Dies erleichtert nachtrĂ€gliche Korrekturen und ist komfortabler. Geschrieben wird sie rĂŒckblickend und in der Ichperspektive.
1
Vor der eigentlichen Schreibarbeit stehen die Recherchen. Auch wenn man die wichtigen Stationen des eigenen Lebens sicherlich alle im Kopf hat, ist es doch empfehlenswert die Erinnerungen aufzufrischen. GesprÀche und Interviews mit WeggefÀhrten können helfen, bestimmte Situationen in einem erweiterten Blickwinkel zu sehen. Man kann auch andere Personen in der Autobiographie zu Wort kommen lassen.
2
Weitere Hilfsmittel zur Auffrischung alter Erinnerungen können Fotoalben, Briefe und sonstige GegenstÀnde sein.
3
Man sollte sich nun ein inhaltliches GerĂŒst fĂŒr seine Autobiographie ĂŒberlegen. Welche Ereignisse sollen in das Buch einfließen, was möchte man lieber weglassen? Wichtig ist zu beachten, dass eine Autobiographie nicht nur trocken Daten und Ereignisse aneinanderreiht, sondern locker zu lesen sein sollte, wie ein Roman.
4
Was nun benötigt wird, ist ein Startpunkt, der die Einleitung der Autobiographie bildet. Das kann die eigene Geburt sein, obwohl man diese natĂŒrlich nicht wissentlich wahrgenommen hat. Alternativ beginnt man mit den frĂŒhesten Kindheitserinnerungen.
5
Nun werden in chronologischer Reihenfolge die Ereignisse und Situationen geschildert, die vorher festgelegt wurden. Wie ausfĂŒhrlich die einzelnen Kapitel ausfallen, ist dabei alleinig dem Verfasser ĂŒberlassen.
6
Damit der Leser die dargestellten Dinge besser einordnen kann, ist es empfehlenswert, globale Ereignisse und ZusammenhÀnge entsprechend zu erlÀutern, beispielsweise Kriege, Krisen und Katastrophen.