Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann ich ein Osternest basteln?

Was man braucht: mindestens 9 ├äste Weidenk├Ątzchen, Stroh oder Ostergras, eventuell ungef├Ąrbtes Bast
Kostenpunkt: 4 Euro
Zeitaufwand: 25 Minuten
Schwierigkeit: leicht
1
Drei ├äste lose miteinander verflechten, immer wieder einen weiteren Ast hinzu nehmen, bis schlie├člich alle Weidenk├Ątzchen zu einem langen Zopf verflochten sind.
2
Die ├äste zu einem Ring biegen, die starken Enden etwas l├Âsen und in den anderen Teil hinein schieben.
3
Bei Bedarf die Schnittstelle mit etwas Bast Verschn├╝ren und lose um das gesamte Nest wickeln.
4
Wer ein h├Âheres Nest m├Âchte, der macht weitere Ringe aus Weidenk├Ątzchen, legt diese ├╝bereinander und verbindet sie mit Bast.
5
Das Osternest nun mit Stroh oder Ostergras f├╝llen und dekorieren.