Kategorien
Top Anleitungen

Wie kann ich ein Kinderzimmer streichen – Ideen

Was man braucht: Farbe, Tapete, Motivbuch, Pinsel, Malerrolle
Anmerkungen: Damit ein Kind sich in seinem Zimmer wohlf├╝hlt, sollten die Farbe sowie eventuelle Motive nach den W├╝nschen des Kindes gestaltet sein.
1
Als erstes sollten die Eltern mit dem Kind besprechen, welche Farben oder sonstige Gestaltungsakzente es sich w├╝nscht.
2
Anschlie├čend k├Ânnen die Materialien wie Farbe und Tapete gekauft werden. Au├čerdem ist darauf zu achten, ob das ben├Âtigte Handwerkszeug vorhanden ist.
3
W├╝nscht sich das Kind ein Tiermotiv, so sollte zuerst die entsprechende Wand in einer passenden Hintergrundfarbe gestrichen werden, damit das Tier sp├Ąter auch richtig zur Geltung kommt.
4
Wenn die Hintergrundfarbe getrocknet ist, zeichnet man am besten das Tier zuerst mit einem m├Âglichst d├╝nnen Stift vor. So kann man Fehler leichter ausbessern.
5
Anschlie├čend wird das Tier m├Âglichst naturgetreu ausgemalt. Bei dieser Arbeit kann das Kind gerne helfen. Nach der Fertigstellung l├Ąsst man die Farbe wiederum trocknen.
6
Da zu einem Tiermotiv im Kinderzimmer immer auch eine sch├Âne Umgebung passt, sollte man gemeinsam mit dem Kind ├╝berlegen, wie die restliche Wand gestaltet werden soll.
7
Um das Motiv und damit das Kinderzimmer fertigzustellen, kann man in einem letzten Schritt die Umgebung auf die Wand zeichnen und ausmalen.
8
Ein weiteres Motiv f├╝r ein Kinderzimmer ist ein Blumenmotiv. Auch f├╝r die Ausgestaltung in dieser Weise kann man sich ein Motivbuch zulegen und mit dem Kind gemeinsam ├╝berlegen, welche Blumen an die Wand sollen.
9
Um die Blumen richtig zur Geltung zu bringen, k├Ânnte man die entsprechende Wand in wei├čer oder hellblauer Farbe streichen und f├╝r die Blumen m├Âglichst leuchtende Farben w├Ąhlen.
10
Ist die Farbe trocken, kann man die ausgesuchten Blumen zuerst auf der Wand vorzeichnen und sie anschlie├čend mit dem Kind gemeinsam ausmalen.