Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann ich ein Kasperletheater selber bauen?

Was man braucht: ein gro├čer Bilderrahmen, Brett, Winkel, “Tellerhalter”, Schrauben, Farbe, Pinsel,Schleifpapier, Holzbohrer, Akkuschrauber, Holzleim, Hammer, Tacker, K├╝chenpapier, Stoffreste
Kostenpunkt: Kosten variieren je nach Menge der Neuanschaffungen
Zeitaufwand: mehrere Stunden
Schwierigkeit: erfordert etwas handwerkliches Geschick
1
Auf eine Arbeitsplatte legt man das Brett, auf welches der Bilderrahmen und der Tellerhalter gestellt werden. Mit einem Bleistift markiert man die beste Position der Elemente.
2
Mit Schleifpapier gl├Ąttet man danach alle Oberfl├Ąchen und lackiert sie in bunten Farben.
3
Der Tellerhalter besteht aus einzelnen St├Ąben, die senkrecht auf zwei kleinen Brettern stehen. Auf ihnen kann man am Ende die Figuren aufstecken.
4
Je ein Brettchen mit St├Ąben darauf sollte an der je einer schmalen Brettseite angeschraubt werden.
5
Zwischen die Tellerhalter wird der Bilderrahmen positioniert. Das geschieht mit Hilfe zweier Winkel, die den Bilderrahmen mit dem Grundbrett verbinden. Hierf├╝r verwendet man Schrauben der passenden Gr├Â├če.
6
Aus Stoffresten n├Ąht man anschlie├čend Gardinen.
7
Wer nicht n├Ąhen kann, kann f├╝r diesen Schritt auch zwei fertige K├╝chenhandt├╝cher benutzen, diese sollten in der Gr├Â├če passen.
8
Die Stoffteile etwas breiter als die Rahmengr├Â├če nehmen und in Falten raffen.
9
Abschlie├čend von hinten an den Rahmen tackern.