Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann ich die Toilette mit Hausmitteln reinigen?

Was man braucht: Essig oder Essigessenz, ggf. auch Cola, Zitronens├Ąure oder Kaffeesatz, Backpulver oder alternativ Gebissreiniger, Bimsstein, Hefe oder Waschpulver
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Auch wer seine Toilette t├Ąglich und gr├╝ndlich reinigt, kann Kalkablagerungen und Urinstein nicht immer vermeiden. Viel zu schnell wird dann zu aggressiven und vor allem umweltbelastenden Reinigungsmitteln gegriffen, die zus├Ątzlich sehr teuer sind. Dabei gibt es Hausmittel, die sich im Kampf gegen hartn├Ąckige Ablagerungen mehr als gut bew├Ąhrt haben.
1
Die einfachste M├Âglichkeit, unerw├╝nschte Ablagerungen effektiv und sanft zu entfernen, gelingt unter Einsatz von Essig oder besser von dessen Konzentration, der Essigessenz.
2
Ein halbes Glas Essig oder Essenz dabei einfach in den Abfluss geben, ├╝ber Nacht wirken lassen und am n├Ąchsten Morgen Abfluss und Siphon mit der Klob├╝rste gr├╝ndlich schrubben. Ablagerungen verschwinden problemlos.
3
Verschmutzungen unter dem Rand, k├Ânnen ebenfalls mit Essig beseitigt werden. Hierzu werden alte T├╝cher in Essig getr├Ąnkt, diese unter den Rand geklemmt und nach kurzer Zeit wieder entfernt. Essig kann durch Cola oder auch Zitronens├Ąure ersetzt werden.
4
Die Toilettenmuschel hingegen, wird am besten mit Backpulver bek├Ąmpft. Dabei wird Backpulver gro├čz├╝gig auf die Verschmutzungen gegeben und etwa 12 Stunden stehen gelassen. Nach dieser Einwirkzeit k├Ânnen durch Schrubben mit der B├╝rste alle dreckigen Stellen gut ges├Ąubert werden.
5
An Stelle von Backpulver bew├Ąhren sich ebenso gut Bimsstein, Gebissreiniger oder Hefe. Auch ist es m├Âglich, einen halben Becher Waschpulver in die Toilettenmuschel zu streuen, es gr├╝ndlich einzuschrubben und nach etwa einer Stunde Wirkzeit abzusp├╝len.
6
Auch der Sp├╝lkasten kann ohne aggressive Mittel sauber gehalten werden. Durch Zugabe von einem halben Glas Essigessenz in den Sp├╝lkasten, l├Âsen sich – nach einer Einwirkzeit von einer Nacht ÔÇô h├Ąsslich braune Verschmutzungen durch mehrmaliges Sp├╝len am anderen Morgen.
7
Verstopfungen des Abflusses, welche durch Ablagerungen verursacht worden sind, lassen sich am besten mit Cola oder Kaffeesatz l├Âsen. Diese Mittel m├╝ssen ebenfalls eine Nacht lang einwirken und k├Ânnen dann abgesp├╝lt werden.
8
Sofort wirksam ist hei├čes Wasser, welches direkt aus dem Wasserkocher in die Toilette gegossen und nach einer halben Stunde wieder abgesp├╝lt wird.Akute Verstopfungen sind mittels einer Saugglocke loszuwerden.