Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Chocolate Cookies selber backen?

Was man braucht: 140 g Zartbitterschokolade, 140 g Vollmilchschokolade, 250 g weiche Butter, 60 g Kakaopulver, 170 g wei├čer Zucker, 200 g brauner Zucker, 1 Teel├Âffel Backpulver, 300 g Mehl, 3 Eier
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten plus 20 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: relativ leicht
Anmerkungen: Diese Cookies sind sehr schnell zubereitet, anstelle der dunklen Schokolade kann man je nach Beliebn auch wei├če Schokolade verwenden.
1
Das Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver vermengen und zu der Buttermischung dazu sieben.
2
Die Eier gr├╝ndlich mit der Mehl-Butter-Zucker mischung verr├╝hren.
3
Die Schokolade in feine St├╝cke hacken und ebenfall zu der Mischung dazu geben, alles gr├╝ndlich vermengen.
4
Ein Backblech mit Backpapier belegen und aus dem Teig etwa walnussgro├če Kugeln formen, auf das Blech legen und mit der Hand leicht flach dr├╝cken. Die Cookies nehmen erst w├Ąhrend des Backens die typische runde und flache Form an, man muss sie also nicht flach dr├╝cken. Die Cookies mit sehr viel Abstand auf das Blech legen, sonst kleben sie zusammen.
5
Die Cookies im vorgeheizten Backofen bei 150 ┬░C etwa 20 Minuten backen.