Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Baguette backen – Rezept?

Was man braucht: 500 g Weizenmehl, 10 g frische Hefe (notfalls ein P├Ąckchen Trockenhefe), 350 ml Wasser, 5-10 g Salz, Mehl f├╝r die Arbeitsfl├Ąche und zum Bestauben, einen Teigschaber zum Bearbeiten des Teiges
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 15 Minuten plus mindestens 2 Stunden Ruhezeit plus Backzeit
Schwierigkeit: relativ einfach bis mittel
1
Das Mehl in eine gro├če Sch├╝ssel geben und mit dem Salz vermischen, anschlie├čend die Hefe in das Mehl br├Âseln und gut vermischen.
2
Nun das Wasser dazu gie├čen und das ganze zun├Ąchst mit dem Teigschaber vermengen. Sobald alle Zutaten feucht sind kann der Teig auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche von Hand so lange geknetet werden bis er geschmeidig und glatt ist.
3
Den Teig nun zu einer Kugel formen und in einer zugedeckten Sch├╝ssel etwa eine Stunde gehen lassen.
4
Den Teig nochmals gut durchkneten und in vier bis acht St├╝cke teilen welche zu dann l├Ąnglichen Baguettes geformt werden.
5
Die Teigrollen nun auf ein mit einem bemehlten K├╝chenhandtuch bedecktem Backblech so nebeneinander legen, dass sie noch Platz zum aufgehen zwischen sich haben. Ein K├╝chenhandtuch ├╝ber die Baguettes legen und nochmal etwa 50 Minuten gehen lassen.
6
Nun werden die Baguettes mit Mehl best├Ąubt und anschlie├čend einige male schr├Ąg eingeschnitten.
7
Die Baguettes im vorgeheizten Ofen bei 220 ┬░C circa 10-12 Minuten backen, bis sie eine goldbraune Kruste bekommen haben.