Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Aprikosenkuchen selber backen – Rezept?

Was man braucht: Zutaten f├╝r den Teig: 100 g feiner Zucker, 1 mittelgro├čes Ei, 80 g weiche Butter oder Margarine, 200 g Weizenmehl, ┬╝ TL Mark einer Vanilleschote, etwas Vollmilch Zutaten f├╝r den Belag: 1 gro├če Dose Aprikosen, 1 P├Ąckchen Vanille ÔÇô Puddingpulver Zutaten f├╝r den Guss: 3 mittelgro├če Eier, 1 Becher Schmand oder sauer Sahne, 100 g Zucker
Zeitaufwand: 30 Minuten plus 40 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept f├╝r einen Kuchen
1
Zucker und Zucker in eine R├╝hrsch├╝ssel geben und schaumig schlagen. Ei, Butter, Mehl und das Vanillemark zuf├╝gen und zu einem glatten R├╝hrteig verarbeiten. Ist der Teig nicht geschmeidig genug, unter st├Ąndigem R├╝hren etwas Milch einarbeiten.
2
Aprikosen in einen Sieb f├╝llen und gut abtropfen lassen. Den Saft dabei auffangen. Eine Springform fetten, den Teig hinein f├╝llen und glatt Streichen. Die abgetropften Aprikosenh├Ąlften mit der Schnittfl├Ąche nach unten auf dem Teig verteilen.
3
Den Aprikosensaft mit so viel Wasser vermengen, dass es einen halben Liter ergibt. Das Aprikosenwasser mit dem Puddingpulver mischen und kurz aufkochen lassen. Den angedickten Pudding ├╝ber die Aprikosen verteilen.
4
Im vorgeheizten Backofen muss der Kuchen bei 175 ┬░ C Ober- und Unterhitze ca. 40 ÔÇô 50 Minuten backen.
5
Eier trennen und das Eigelb zusammen mit der sauren Sahne und dem Zucker schaumig quirlen. Das Eiwei├č steif schlagen und vorsichtig unter die Sahnecreme heben. Den Guss auf den ofenfrischen Kuchen geben und w├Ąhrend weiteren 10 -20 Minuten abbacken.
6
Die letzten 10 Minuten Backzeit den Backofen ausstellen und die Restw├Ąrme nutzen.