Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Apfel Muffins Joghurt backen?

Was man braucht: 200 g Naturjoghurt, 250 g Mehl, 2 s├Ąuerliche ├äpfel, 3 Eier, 1 P├Ąckchen Vanillezucker, 200 g Rohrzucker, 2 Teel├Âffel BAckpulver, 2 Teel├Âffel Zimtpulver, 125 g weiche Butter, eine Prise Salz, 1/2 Teel├Âffel Natron, etwas Puderzucker zum Best├Ąuben
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 15 Minuten Zubereitungszeit plus 25 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Die Schale und das Geh├Ąuse der ├äpfel entfernen, die ├äpfel in kleine St├╝cke schneiden.
2
Die Eier in einer gro├čen Sch├╝ssel mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig aufschlagen. Die Butter in Fl├Âckchen schneiden und dazu geben. Nach und nach kann der Joghurt dazu gegossen werden, alles mit dem Mixer gr├╝ndlich vermengen.
3
Das Backpulver, den Zimt und das Natron unter das Mehl mengen. Die Mischung zusammen mit einer Prise Salz zu der Ei-Butter-Zucker Mischung sieben, alles gr├╝ndlich vermengen.
4
Zum Schluss werden die Apfelst├╝cke vorsichtig unter den Teig gehoben.
5
Den Apfel-Muffinteig gleichm├Ą├čig auf ein gefettes oder mit Papierf├Ârmchen ausgelegtes Muffinblech verteilen, so dass alle Vertiefungen etwa 3/4 hoch mit Teig gef├╝llt sind.
6
Die Muffins m├╝ssen im vorgeheizten Backofen bei 180 ┬░C etwa 25 Minuten backen, die Apfelst├╝cke sollten weich sein.
7
Vor dem Servieren die Muffins mit Puderzucker best├Ąuben oder mit einem Zuckerguss ├╝berziehen.