Kategorien
Symptom-Check

Wie erkenne ich Fieber bei Katzen?

Was man braucht: Vaseline, Fieberthermometer, eine zweite Person, in weiterer Folge einen Tierarzt
Schwierigkeit: Fieber zu erkennen ist nicht einfach
Anmerkungen: Katzen sind, wie Hunde, die liebsten Haustiere des Menschen. Aufgedreht, verspielt, eigensinnig und verfressen ­čÖé Aber auch bei Katzen m├╝ssen wir immer wieder auf Krankheitszeichen achten.
1
Bevor man bei Katzen die Temperatur misst, sollte man sich ├╝ber einige Fakten im Klaren sein. Katzen haben in der Regel eine K├Ârpertemperatur von 38 – 39 ┬░C. Temperaturen unter 37 ┬░C bedeuten eine Unterk├╝hlung der Katze, ├╝ber 39 ┬░C Temperatur bedeutet Fieber. In beiden F├Ąllen liegt eine Erkrankung vor.
2
Das auff├Ąlligste Symptom, dass die Katze keine normal Temperatur hat, ist, wenn sie sich ├╝berdurchschnittlich oft am Wasserspender bedienen. So versuchen sie ihren Fl├╝ssigkeitshaushalt auszugleichen.
3
Ein ebenso auffallendes Zeichen ist die trockene Nase. In der Regel ist sie bei Katzen, wie auch bei Hunden, feucht und k├╝hl.
4
Weitere Anzeichen sind tr├Ąnende Augen, erbrechen, Kr├Ąmpfe sowie niesen und Ausfluss. Manche Katzen verkriechen sich auch und lassen sich nicht streicheln bzw. haben ein ├╝ber das Ma├č hinausgehende Bed├╝rfnis sich streicheln zu lassen, sie fressen nichts oder fressen f├╝r drei oder mehr.
5
Auch kann Fieber ohne ├Ąu├čere Symptome auftreten und die Katze teilt uns Menschen eine Erkrankung durch ihr auff├Ąlliges Verhalten mit.
6
So muss die Temperatur gemessen werden was bei Katzen, wie auch bei Hunden, rektal passiert. Bei einer derartigen Kontrolle der K├Ârpertemperatur sollte man immer einen zweiten dabei haben der das Tier fixiert (Katzen k├Ânnen sehr scharfe Krallen haben wenn sie einen erwischen).
7
Den Thermometer benetzt man etwas mit Vaseline damit es dem Tier nicht so unangenehm ist. Ein digitaler Thermometer ist hier klar im Vorteil.
8
Ist die Temperatur ├╝ber 39 ┬░C oder unter 37,5 ┬░C ist umgehend ein Tierarzt aufzusuchen um m├Âgliche Erkrankungen festzustellen. Kann ja auch sein, dass die Katze nur Erk├Ąltet ist und lediglich eine Aufbauinjektion ben├Âtigt.