Kategorien
Symptom-Check

Wie erkenne ich Fieber bei Hunden?

Was man braucht: Vaseline, Fieberthermometer, eine zweite Person, in weiterer Folge einen Tierarzt
Schwierigkeit: Fieber zu erkennen kann schwierig sein
Anmerkungen: Hunde sind die treuen Begleiter von uns Menschen. Sie helfen uns in Alltagssituationen und tr├Âsten uns wenn wir traurig sind. Doch genau wie bei uns Menschen, m├╝ssen wir auch auf Krankheitssymptome achten die beim Hund auftreten k├Ânnen.
1
Bevor man dem Hund die Temperatur misst, sollte man sich ├╝ber einige Fakten im Klaren sein. Hunde haben von Natur aus eine K├Ârpertemperatur von 37,5 ┬░C – 39 ┬░C. Bei Welpen ist die Temperatur noch ├╝ber 39,5 ┬░C. Dies ist von der Natur so eingerichtet, dass die Tierchen bei Ruhelage nicht ausk├╝hlen.
2
Als Fieber beim Hund bezeichnet man somit eine K├Ârpertemperatur von ├╝ber 39 ┬░C.
3
In Verbindung mit Fieber treten beim Hund die selben Symptome auf wie bei uns Menschen. H├Ąufiges Niesen, eine laufende Nase in Verbindung mit Schnupfens. Hier sollte ein Tierarzt aufgesucht werden da eine Aufbauspritze dem Hund hier schon sehr weiterhelfen kann.
4
Das Fieber kann auch eine Begleiterscheinung von Durchfall sein. Dieser kommt bei Hunden h├Ąufiger vor, jedoch in dieser Kombination sollte auch hier ein Tierarzt aufgesucht werden, da man hier auch von einem starken Wurmbefall ausgehen muss.
5
Jedoch k├Ânnen auch, wie beim Menschen, Symptome weitestgehend fern bleiben. Reagiert der Hund verz├Âgert, schleppt er sich rum was f├╝r sein Verhalten nicht „normal“ ist, sollte man einmal die Schnauze des Hundes ber├╝hren. In der Regel ist diese recht trocken wenn der Hund Fieber hat.
6
Die Messung der Temperatur erfolgt beim Hund rektal. Da dies f├╝r den Hund genauso wenig angenehm ist wie f├╝r uns Menschen sollte man a) eine zweite Person zum Fixieren des Tieres dabei haben und b) beruhigend auf den Hund einreden.
7
Den Fieberthermometer benetzt man etwas mit Vaseline und f├╝hrt diesen sanft in das Rektum des Hundes ein. Ein digitaler Fieberthermometer ist hier zu empfehlen.
8
Bei einer Temperatur von ├╝ber 39 ┬░C ist, wenn keine Symptome vorhanden sind, in jedem Fall ein Veterin├Ąr aufzusuchen da hier Krankheiten wie Diabetes, Harnsteine oder eine Borrelioseinfektion ausgeschlossen werden m├╝ssen.