Kategorien
Symptom-Check

Wie erkenne ich Feigwarzen?

1
Feigwarzen werden durch die Infektion mit dem humanen Papilloma-Virus (HPV) hervorgerufen und z├Ąhlen zu den sexuell ├╝bertragbaren Geschlechtskrankheiten.
2
Feigwarzen weisen bestimmte Merkmale auf, welche sie erkennbar machen. In der Regel sind Feigwurzeln Gewebswucherungen, die in Stecknadelkopf- aber auch einige Zentimeter gro├č sein k├Ânnen.
3
Sie sind entweder r├Âtlicher, milchig wei├čer oder graubr├Ąunlicher F├Ąrbung und treten besonders am After, im Enddarm und in gr├Â├čter Zahl rund um die Geschlechtsteile auf. Mit Pflanzen vergleichbar, neigen sie zur Beetbildung und wachsen gelegentlich zu gro├čen Gebilden heran, die Rosenkohl ├Ąhnlich aussehen.
4
Der Gro├čteil der HPV ÔÇô Infektionen verl├Ąuft in den ersten Monaten ohne nennenswerte Symptome, was das Erkennen der Krankheit schwer und die ihre Verbreitung einfach macht. Dann erst bilden sich die Warzen.
5
Diese treten meist in Gruppen von etwa f├╝nf bis f├╝nfzehn Warzen auf.
6
Viele Feigwarzen, die zu einem Gebilde zusammenwachsen, k├Ânnen ein Hinweis auf das Vorliegen einer Diabetes mellitus sein.
7
Jucken oder Brennen in der Gegend um die Feigwarzen herum, sind eher seltene Symptome. ├ľfter bilden sich jedoch kleine Risse in der Haut, die leicht bluten.
8
Bei M├Ąnnern siedeln sich Feigwarzen besonders am Penisschaft oder aber auf der Vorhaut an. Des weiteren treten sie im After und Enddarm auf.
9
Bei Frauen sind Besonders Schamlippen und Geb├Ąrmutterhals betroffen. In seltenen F├Ąllen finden sich die Feigwarzen auch nahe der Harnr├Âhrenm├╝ndung oder in der Scheide.
10
Durch das Praktizieren von Oralverkehr, k├Ânnen Feigwarzen auch in der Mundschleimheut auftreten. In manchen F├Ąllen sind Feigwarzen so flach, dass sie mit dem blo├čen Auge nicht erkennbar sind.