Kategorien
Symptom-Check

Wie erkenne ich eine Thrombose?

Anmerkungen: Eine Thrombose zu erkennen ist nicht ganz einfach, da die Symptome dieser Krankheit von Betroffenen zu Betroffenen stark variieren. Ebenfalls kann es passieren, dass die Krankheit symptomarm verl├Ąuft und dadurch ├╝bersehen wird.
1
In der Regel sind einige Menschen h├Ąufiger betroffen als andere, was beim Erkennen der Krankheit ein erster Hinweis ist. Sichere Risikofaktoren f├╝r den Ausbruch einer Thrombose sind: Operationen (insbesondere am H├╝ftgelenk und Knie) Rauchen Geschlecht (Frauen sind h├Ąufiger betroffen als M├Ąnner) ├ťbergewicht Bewegungsmangel (besonders durch geh├Ąufte Fernfl├╝ge) Krampfaderleiden Entbindung Bluterkrankungen wie Leuk├Ąmie Medikamente (insbesondere das beliebte Verh├╝tungsmittel ÔÇ×PilleÔÇť ) Tumorerkrankungen wie Prostatakrebs
2
Einige Symptome jedoch treten geh├Ąuft auf und geben im Zusammenspiel mit den Risikofaktoren Hinweis darauf, ob eine Thrombose ausbrechen k├Ânnte. Diese Symptome sind: Wadenschmerzen, die sich mit einem Muskelkater vergleichen lassen St├Ąrkerer Schmerz im Stehen als im Liegen Sichtbarkeit der Venen am Schienbein ( Oberfl├Ąchenvenen der Schienbeinvorderkante) Gespannte Glanzhaut ├ťberw├Ąrmung Schmerzen an den Waden bei Druck Schmerzen an den Wanden beim Durchstrecken des Fu├čes Schmerzen an der Fu├čsohle beim Ber├╝hren dieser Erh├Âhte Entz├╝ndungswerte im Blut Fieber