Kategorien
Symptom-Check

Wie erkenne ich Darmkrebs?

Anmerkungen: Als Darmkrebs wird ein b├Âsartiger Tumor im Dickdarm oder im Mastdarm bezeichnet. Er wird hervorgerufen durch eine Zellver├Ąnderung der Darmpolypen welche sich in Krebszellen wandeln.
1
Darmkrebs kann sich in allen Bereichen des Darms entwickeln. Am seltensten ist der D├╝nndarmkrebs verbreitet, am h├Ąufigsten der Dickdarmkrebs, respektive der Abschnitt um die letzten 30-40 cm des Dickdarms.
2
Darmkrebs entsteht in einem sehr langsamen Prozess. Von den Betroffenen wird er nicht wahrgenommen, da er keinen typischen Symptome an den Tag legt wie Bauchschmerzen oder dergleichen.
3
Die Anzeichen f├╝r eine Erkrankung sind Bauchschmerzen, Blut im Stuhl, mal Durchfall dann wieder Verstopfung, ├ťbelkeit, Appetitlosigkeit, unerkl├Ąrlicher Gewichtsverlust und M├╝digkeit sowie Kraftlosigkeit.
4
Treten diese Symptome auf, kann eine Erkrankung vorliegen. Genaue Hilfestellung gibt der Hausarzt bzw. der Enterologe. Dieser ist f├╝r das Fachgebiet des Verdauungstraktes zust├Ąndig.
5
Viele Studien haben ergeben, dass die Entwicklung von Darmkrebs auch mit der Ern├Ąhrung zusammen h├Ąngt. Eine ausgewogene und gesunde Ern├Ąhrung sollte deshalb auf dem Plan stehen. Jedoch sollte man sich auch einer Vorsorgeuntersuchung unterziehen und nicht erst dann wenn bereits erste Symptome aufgetreten sind sondern regelm├Ą├čig schon davor.