Kategorien
Schul-Wissen

Wie berechnet man einen Stundenlohn?

Was man braucht: Gehalt und Arbeitsstunden
Kostenpunkt: keine
Zeitaufwand: wenig
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Um den Stundenlohn berechnen zu können, muss das Bruttogehalt oder Nettogehalt vorliegen. Ferner mĂŒssen die Arbeitsstunden vorliegen.
1
Zuerst einmal wird der Wert eines feststehenden Bruttolohnes benötigt. Er stellt den Basiswert dar.
2
ZusÀtzlich zu dem Basiswert wird die Zahl der Arbeitsstunden benötigt.
3
Liegen die Zahlen vor, so muss zur Berechnung des Stundenlohns der Bruttolohn durch die Stundenzahl geteilt werden.
4
Aus der Rechnung ergibt sich dann der eigentliche Stundenlohn (brutto).
5
Um den Stundenlohn netto errechnen zu können, muss der eigentliche Nettolohn ebenfalls durch die Stundenzahl geteilt werden.