Kategorien
Schul-Wissen

Wie berechne ich Arbeitslosengeld 1?

Was man braucht: Gehaltsabrechnungen der letzten 12 Monate
Zeitaufwand: ca. 10 Minuten
Schwierigkeit: mittel
1
Es gibt zwei unterschiedliche LeistungssĂ€tze. Zum einen bekommt man 60% des Leistungsentgeldes des vorherigen Nettogehaltes, wenn kein Kind berĂŒcksichtigt werden muß.
2
67% des vorher verdienten Nettoentgeldes bekommt man, wenn sein mit ihm zusammenlebender Ehepartner/ LebensgefÀhrte oder der Leistungsbezieher selbst mindestens ein leibliches Kind hat, das noch unterhalten werden muss.
3
Es muss lediglich das die letzen 12 Monate durchschnittliche Nettogehalt zugrunde gelegt werden.
4
Je nach genanntem Fall – mit oder ohne Kind – teilt man nun sein Nettogehalt durch 100.
5
Diese Summe multipliziert man entweder mit 60 oder 67 und schon hat man das Ergebnis.