Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie bekomme ich Nagellack ohne Nagellackentferner ab?

Was man braucht: farbloser Klarlack, Taschentuch oder Toilettenpapier, Nagelpfeile
Kostenpunkt: Die Kosten f├╝r eine Nagelpfeile oder den Nagellack fallen gering aus, da die Utensilien entweder bereits vorhanden sind oder g├╝nstig erworben werden k├Ânnen.
Zeitaufwand: Der Zeitaufwand ist gering, da die Arbeitsschritte z├╝gig durchgef├╝hrt werden k├Ânnen.
Schwierigkeit: Der Schwierigkeitsgrad ist niedrig anzusiedeln, da die Arbeitsg├Ąnge keinerlei hohe Anforderungen an den Anwender stellen.
Anmerkungen: Die Entfernung von Nagellack mit einem Nagellackentferner hat einen unangenehmen Geruch zur Folge. Wer dies verhindern m├Âchte oder keinerlei Nagellackentferner sein Eigen nennen kann, kann mittels einfacher Handgriffe den Nagellack entfernen.
1
M├Âchte man den alten Nagellack entfernen, sollte man ein Fl├Ąschchen Nagellack zur Hand nehmen.
2
Anschlie├čend muss eine neue Schicht Nagellack aufgetragen werden. Hierbei empfiehlt sich die Verwendung von farblosem Klarlack. Dieser l├Âst die untere Schicht.
3
Der n├Ąchste Schritt besteht darin, den gesamten Klarlack mit einem Taschentuch abzuwischen. Die untere Schicht des Nagellacks wird mit entfernt.
4
Wenn trotz alledem Reste auf den N├Ągeln vorhanden sein sollten, kann die Prozedur wiederholt werden.
5
Nach wenigen Versuchen sollte der alte Nagellack weitestgehend entfernt worden sein.
6
Hierbei ist es nicht ungew├Âhnlich, dass kleine Reste in den Ecken verbleiben.
7
Nun kommt die Nagelpfeile zum Einsatz. Die Reste sollten mit selbiger vorsichtig entfernt werden.
8
Anschlie├čend erscheinen die Fingern├Ągel in ihrer nat├╝rlichen Sch├Ânheit und k├Ânnen neu lackiert oder nat├╝rlich belassen werden.