Kategorien
Rezept-Ideen

Wie backt man Eis, ohne dass es verl├Ąuft?

Was man braucht: Speiseeis (Sorte beliebig), F├╝r die Panade z.B. Cornflakes, Eier, ├ľl
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: In einem Ofen kann man Eis nat├╝rlich nicht backen ohne zu verlaufen, aber wenn man es mit einer “Panade” im hei├čen ├ľl ausbackt, ist es au├čen hei├č und knusprig und innen eisig k├╝hl.
1
Zuerst sollte man das Speiseeis in Kugelform bringen und die Kugeln dann f├╝r eine Stunde im Gefrierfach durchk├╝hlen lassen.
2
In der Zeit zerkleinert man ausreichend Cornflakes und gibt sie in einen teifen Teller. Das Eiwei├č wird vom Eigelb getrennt und ein wenig in einem Supperteller aufgeschlagen (nicht schaumig).
3
Nach der Stunde holt man die Eiskugeln aus dem Gefrierfach, wendet sie erst im Ei und dann in den Cornflakes. Wichtig ist, dass sie vollst├Ąndig von Cornflakes bedeckt sind. Dann f├╝r weitere 2 Stunden ins Gefrierfach.
4
Nach den 2 Stunden wird ausreichend ├ľl in einem Topf bis kurz vor den Siedepunkt erhitzt. Jetzt gibt man die gefrorenen Kugeln mit einer Schaumkelle in das ├ľl bis die Cornflakes gold-braun sind.
5
Rausholen, abtropfen lassen und sofort servieren. Das Eis ist nun au├čen gebacken und innen nicht verlaufen.