Kategorien
Rezept-Ideen

Wie backt man einen schnellen Blechkuchen mit Obst?

Was man braucht: 1 Becher Zucker, 2 Becher Sahne, 3 Becher Weizenmehl, 5 Eier, 1 P├Ąckchen Vanillezucker, 1 P├Ąckchen Backpulver, Obst nach Wahl
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 15 Minuten Zubereitungszeit plus 30 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Ein sehr einfaches und schnelles Rezept f├╝e einen Blech-R├╝hrkuchen der mit beliebigem Obst belegt werden kann.
1
Als erstes wird die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Zucker in einer gro├čen Sch├╝ssel mit dem Handr├╝hrger├Ąt halb steif geschlagen.
2
Dann k├Ânnen die Eier nach und nach zu der Sahne-Mischung gegeben werden, alles gut verquirlen.
3
Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und zu den restlichen Zutaten sieben, die Mischung zu einem glatten Teig verr├╝hren und auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder in eine gefettet rechteckige Form gie├čen.
4
Den Teig mit einer beliebigen Sorte Obst belegen, es eignen sich zum Beispiel Äpfel, Birnen, Johannisbeeren, Kirschen, Blaubeeren oder aber auch Rhababer.
5
Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 200 ┬░C etwa 30 Minuten backen, je nach Gr├Â├če der Form und Obstsorte muss der Kuchen gegebenenfalls etwas l├Ąnger backen, dies muss man selber testen.
6
Tipp: je nach Geschmack kann man den Kuchen vor dem Backen noch mit etwas Zimt und Zucker bestreuen. Den noch lauwarmen Obstkuchen mit einem Klecks Schlagsahne servieren.