Kategorien
Rezept-Ideen

Wie backt man Christstollen mit Marzipan – Rezept?

Was man braucht: 200 g Marzipan Rohmasse f├╝r die F├╝llung, f├╝r den Teig: 250 gesch├Ąlte gehackte Mandeln, 60 g Hefe (trocken oder frisch), 400 g weiche Butter, 500 ml lauwarme Milch, 300 g Zitronat, 180 g Zucker, 50-60 ml guter brauner Rum, 1 kg Weizenmehl, eine Prise Salz, 350 g Rosinen, was man sonst noch ben├Âtigt: 150 g Puderzucker zum Best├Ąuben, 4 Essl├Âffel Zucker, 125 g Butter, 1 P├Ąckchen Vanilleezucker, etwas Mehl f├╝r die Arbeitsfl├Ąche
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30 Minuten Zubereitungszeit plus 2 Stunden Ruhezeit plus 1 Stunde Backzeit
Schwierigkeit: relativ einfach bis bittel, etwas aufw├Ąndig
1
Den Hefeteig ansetzen: als erstes wird ein viertel des Mehls in eine gro├če Sch├╝ssel gesiebt. 250 ml der Milch in einen Topf geben und bei sehr schwacher Hitze etwas erw├Ąrmen, sie darf auf keinen Fall zu hei├č werden. Verwendet man frische Hefe, so muss diese mit den Fingerspitzen fein zerbr├Âselt werden. Die Hefe wird nun zusammen mit einem Teel├Âfel feinem Zucker in die warme Milch gegeben, der Zucker muss sich aufl├Âsen und an der Oberfl├Ąche der Milch sote eine blasen├Ąhnliche Schicht entstehen.
2
In die Mitte des Mehles eine kleine Vertiefung dr├╝cken, die Milch-Hefe Mischung hinein gie├čen und mit etwas Mehl zudecken. Die Sch├╝ssel mit einem K├╝chenhandtuch an einem warmen, vor Zugluft gesch├╝tzten Ort etwa eine halbe Stunde gehen lasssen.
3
W├Ąhrend dessen k├Ânnen die anderen Zutaten vorbereitet werden. Das Zitronat in feine St├╝cke hacken, etwa so gro├č wie kleine Rosinen. Die Rosinen in eine Sch├╝ssel geben und mit dem Rum ├╝bergie├čen.
4
Nun kann der Hefeteig weiter verarbeitet werden. Das restliche Mehl zum Hefeteig sieben, die Milch ebenfalls dazu gie├čen und gr├╝ndlich kneten. Nach und nach k├Ânnen die in Fl├Âckchen geschnittene Butter, das gehackte Zitronat, die Rum-Rosinen und die Mandeln dazu gegeben werden. Das ganze auf eine leicht bemehlte Arbeitsfl├Ąche geben und solange von Hand bearbeiten bis ein glatter und geschmeidiger Teig entstanden ist.
5
Den Teig zu einem Ball formen, in eine bemehlte Sch├╝ssel legen, mit einem K├╝chenhandtuch bedecken und f├╝r eine Stunde an einem warmen, vor Zugluft gesch├╝tzten Ort gehen lassen.
6
Jetzt k├Ânnen die Stolen geformt werden. Den Teig in zwei gleichgro├če H├Ąlften teilen, diese nochmals kr├Ąftig durchkneten und auf der Arbeitsplatte ausrollen.
7
Das Marzipan mit einem Essl├Âffel Puderzucker verkneten bis es warm wird und sich gut formen l├Ąsst. Aus der Rohmasse nun zwei l├Ąngliche Rollen formen und diese auf die beiden Teigst├╝cke legen.
8
Die Stollen werden nun so geformt, dass die Marzipanrolle in der Mitte ist.
9
Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Stollen darauf legen, mit einem K├╝chenhandtuch beledcken und eine halbe Stunde gehen lassen.
10
Die Christstollen im vorgeheizten Backofen bei 200 ┬░C etwa eine Stunde backen.
11
Als letztes werden die Christstollen mit der typischen Schicht aus Puderzucker ├╝berzogen. Hierf├╝r muss zun├Ąchst die Butter bei schwacher Hitz verfl├╝ssigt werden. Vanillezucker und Zucker werden gr├╝ndlich gemischt.
12
Jetzt werden die Stollen mit einem Teil der Butter bestrichen, dann die Zuckermischung darauf streuen.
13
Den restlichen Teil der Butter dar├╝ber streichen und die Christstollen dick mit Puderzucker best├Ąuben.
14
Lagert man die Christstollen richtig halten sie sich bis zu einigen Wochen. Sie sollten in Alufolie eingepackt werden und an einem k├╝hlen Ort liegen um maximale Haltbarkeit zu garantieren.