Kategorien
Rezept-Ideen

Wie backt man Aprikosenkuchen vom Blech?

Was man braucht: 500 g Weizenmehl, 30 g frische Hefe, 250 ml lauwarme Vollmilch, 80 g Butter, 1 Prise Salz, 5 EL feiner Zucker, 1 Kg frische oder 3 Dosen Aprikosen, 500 g Quark (20% Fett i. TR.), 4 mittelgro├če Eier, 2 EL Speisest├Ąrke, den Saft und die Schale einer halben unbehandelten Zitrone, 2 EL Mandelbl├Ąttchen
Zeitaufwand: 30 Minuten plus 40 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept f├╝r ein Blech
1
Das Mehl in eine gro├če R├╝hrsch├╝ssel sieben und in die Mitte mit zwei Fingern eine Mulde dr├╝cken. Die Hefe in der lauwarmen Milch anr├╝hren, in die Mulde gie├čen und mit etwas Mehl verr├╝hren. Den Hefevorteig zudecken und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
2
Derweil die Butter bei schwacher Hitze in einem Topf zerlassen und auf den Mehlrand verteilen. Ein Ei, 2 EL Zucker und eine Prise Salz zu Butter und Mehl in die Sch├╝ssel geben und zu einem glatten Teig r├╝hren.
3
An einem warmen Ort soll der Teig zugedeckt noch einmal 30 Minuten gehen. Ein Backblech fetten und mit etwas Mehl ausstreuen. Die Aprikosen waschen, entsteinen und halbieren bzw. in einen Sieb umsch├╝tten und gut abtropfen lassen.
4
Quark, die drei ├╝brigen Eier, St├Ąrke, Zitronenschale, Zitronensaft und 3 EL Zucker in eine Sch├╝ssel geben und so lange quirlen, bis sich der ganze Zucker gel├Âst hat.
5
Den aufgegangenen Hefeteig noch einmal gut durchkneten, anschlie├čend auf Backblechgr├Â├če ausrollen, auf das Blech legen und einen kleinen Rand mit den H├Ąnden nachformen.
6
Die Quarkmasse auf dem Teig glatt streichen und die Aprikosenh├Ąlften mit der Schnittfl├Ąche nach unten gleichm├Ą├čig darauf verteilen.
7
Den Kuchen noch einmal f├╝r eine viertel Stunde bis 20 Minuten gehen lassen. Dann im vorgeheizten Backofen bei 220 ┬░ C Ober- und Unterhitze ca. 35 ÔÇô 40 Minuten backen.
8
Den Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker best├Ąuben und mit einem Klecks Sahne versehen.