Kategorien
Rezept-Ideen

Wie backe ich einen Bienenstich?

Was man braucht: 2 Becher Schlagsahne, 4 Eier, 100 g Mandelbl├Ąttchen, 80 g Zucker, 1 Teel├Âffel Backpulver, 100 g Mehl, 1 P├Ąckchen Cremepulver Vanille, 20 g Speisest├Ąrke
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30 Minuten plus Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Die Eier trennen.
2
Das Eiwei├č in einer gro├čen Sch├╝ssel mit dem Handr├╝hrger├Ąt steif schlagen.
3
Den Zucker mit dem Eigelb in einer seperaten Sch├╝ssel einige Minuten cremeig r├╝hren.
4
Das Mehl mit dem Backpulver und der Speisest├Ąrke vermischen und so oft durch ein Sieb ziehen bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.
5
Die Mehl Mischung anschlie├čend zu der Eigelb-Zucker Mischung geben und verr├╝hren.
6
Zum Schluss den Eischnee vorsichtig mit einem L├Âffel unterheben.
7
Eine Springform ausfetten, den Boden mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Springform gie├čen und mit den Mandelbl├Ąttchen bestreuen, im vorgeheizten Backofen bei 180┬░C f├╝r etwa 20 Minuten backen.
8
Der Kuchen sollte bei Fingerdruck leicht zur├╝ck federn. Den Kuchen anschlie├čend ausk├╝hlen lassen und durchscneiden, sodass zwei B├Âden entstehen.
9
Die Sahne relativ steif schalgen und die Vanillecreme dazu geben, anschlie├čend in den K├╝hlschrank stellen.
10
Die untere H├Ąlfte des Bodens mit der Kuchencreme bestreichen, den obern Teil auf die Creme setzten.
11
Tipp: der Bienenstich kann auch als Blechkuchen gemacht werden, dazu mus man allerdings die doppelte Menge an Teig und F├╝llung machen.