Kategorien
Uni-Wissen

Was und wo kann man in Rostock studieren?

1
Rostock ist mit etwas mehr als 200.000 Einwohnern die gr├Â├čte Stadt des nordostdeutschen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern und liegt direkt an der K├╝ste der Ostsee. Sie beherbergt eine der ├Ąltesten Universit├Ąten Deutschlands, an der aktuell circa 15.000 Studierende eingeschrieben sind.
2
Zus├Ątzlich befinden sich in Rostock noch eine Hochschule f├╝r Musik und Theater mit etwa 550 Studierenden sowie der Fachbereich Seefahrt der im nahegelegenen Wismar ans├Ąssigen Fachhochschule (Rostock-Warnem├╝nde).
3
Die Universit├Ąt Rostock liegt direkt im Zentrum der Stadt und verteilt sich auf mehrere Standorte. Der Hauptcampus befindet sich direkt an der Fu├čg├Ąngerzone, umgeben vom Universit├Ątsplatz. Die Geschichte der Universit├Ąt reicht zur├╝ck bis in das fr├╝he 15. Jahrhundert, was sie zu einer der ersten und ├Ąltesten durchgehenden Universit├Ąten Deutschlands macht.
4
Die Forschungsschwerpunkte der Universit├Ąt Rostock liegen in den Bereichen “Science and Technology of Life”, welche Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Medizin miteinander kombinieren, “Maritime Systems”, “Aging Science and Humanities”, die Untersuchung der ├Ąlter werdenden Gesellschaft sowie “Wissen-Kultur-Transformation”.
5
Insgesamt werden 70 Studieng├Ąnge an zehn Fakult├Ąten angeboten, die durch ├╝ber 300 Professuren betreut werden. Die meisten Studieng├Ąnge werden mit Bachelor- und Masterabschl├╝ssen angeboten. Einige wenige Studieng├Ąnge (Humanmedizin, Rechtswissenschaften und Lehramt) schlie├čen mit dem Staatsexamen ab. Drei Studieng├Ąnge (Umweltschutz, Umwelt und Bildung, Medien und Bildung) werden als Fernstudiengang mit Abschluss Master angeboten. Eine vollst├Ąndige ├ťbersicht aller Studieng├Ąnge sowie deren Abschlussm├Âglichkeiten ist auf den Internetseiten der Universit├Ąt zu finden (www.uni-rostock.de).
6
Um ein Studium an der Universit├Ąt Rostock aufnehmen zu k├Ânnen, ist der Nachweis der allgemeinen Hochschulreife erforderlich. Dies ist in der Regel durch das Abitur oder einen ad├Ąquaten Schulabschluss gegeben. Die meisten Studieng├Ąnge sind zulassungsfrei, in Einzelf├Ąllen kann jedoch ein Auswahlverfahren, beispielsweise der Numerus clausus zur Anwendung kommen. Die Bewerbungen sind direkt an die Universit├Ąt zu richten, die Aufnahme findet prim├Ąr zum Wintersemester statt.
7
Die staatliche Hochschule f├╝r Musik und Theater in Rostock (www.hmt-rostock.de) wurde im Jahr 1947 gegr├╝ndet und bietet 9 k├╝nstlerische Studieng├Ąnge im Bereich Musik und darstellende Kunst an: K├╝nstlerische Ausbildung, Instrumental- und Gesangsp├Ądagogik, Pop/World Music, Lehramt Musik, Schauspiel, Darstellendes Spiel, Bachelor of Music, Master of Music und Theaterp├Ądagogik.