Kategorien
Uni-Wissen

Was und wo kann man in Heidelberg studieren?

Schwierigkeit: anspruchsvoll
Anmerkungen: Was und wo Sie in Heidelberg, der Studentenstadt schlechthin, studieren können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung.
1
In Heidelberg, der Stadt am Neckar, sind genauso viele Touristen wie Studenten anzutreffen. Schließlich ist die Stadt nicht nur fĂŒr Touristen aus der ganzen Welt ein beliebtes Urlaubsziel, sondern auch fĂŒr Studenten sehr interessant. Schließlich hat die Stadt in Sachen Studium und Abschluss einen sehr guten Ruf, da sie ihren Studenten die Ă€lteste UniversitĂ€t in ganz Deutschland bietet.
2
Heutzutage sind in Heidelberg mehr als 26.000 Studenten aus Deutschland und der ganzen Welt anzutreffen. Dabei tummeln sich insbesondere ArchÀologen, Geisteswissenschaftler und Juristen in der Altstadt, wÀhrend die Naturwissenschaften hingegen ausgelagert wurden.
3
Zehn Fahrradminuten von der Innenstadt entfernt, beleben die Studenten, die Naturwissenschaften in Heidelberg studieren, das Neuenheimer Feld. Hier können Sie auch das UniversitÀtsklinikum sowie die Medizinische FakultÀt vorfinden.
4
Zu bieten hat Heidelberg als Studentenstadt aber viel mehr, wie beispielsweise die Ă€lteste UniversitĂ€tsbibliothek Deutschland. Heute können Sie in der Bibliothek mehr als 3,5 Millionen BĂŒcher und Zeitschriften fĂŒr die unterschiedlichsten StudiengĂ€nge vorfinden. Eine Zweigstelle können Sie dabei im Neuenheimer Feld vorfinden.
5
Wenn Sie sich dafĂŒr entscheiden, in Heidelberg zu studieren, sollten Sie vor allem den NC berĂŒcksichtigen. Vor allem Medizin ist ein sehr beliebter Studiengang, sodass der NC entsprechend hoch ist.