Kategorien
Uni-Wissen

Was und wo kann ich in Braunschweig studieren?

1
Braunschweig ist eine Gro├čstadt im s├╝d├Âstlichen Niedersachsen mit etwa 200.000 Einwohnern, zwischen Harz und Heide gelegen. Als Bildungs- und Hochschulstandort ist die Stadt vor allem f├╝r ihre Technische Universit├Ąt Carolo-Wilhelmina sowie der Hochschule f├╝r Bildende K├╝nste bekannt.
2
Die Technische Universit├Ąt Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (TU-Braunschweig) ist eine der ├Ąltesten Technischen Universit├Ąten Deutschlands und unterrichtet regelm├Ą├čig etwa 14.000 Studenten. Insgesamt werden weit ├╝ber 150 Studieng├Ąnge von folgenden 6 Fakult├Ąten angeboten: 1. Carl-Friedrich-Gau├č-Fakult├Ąt (Informatik, Mathematik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), 2. Lebenswissenschaften (Chemie, Lebensmittelchemie, Biologie, Biotechnologie, Pharmazie, Psychologie), 3. Architektur, Umweltwissenschaften und Bauingenieurwesen, 4. Fakult├Ąt f├╝r Maschinenbau (Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Mobilit├Ąt und Verkehr, Bioingenieurwesen), 5. Elektrotechnik, Physik und Informationstechnik, 6. Geistes- und Sozialwissenschaften.
3
Vor allem auf dem Gebiet der technischen F├Ącher sowie Informatik, Maschinenbau und Ingenieurwesen genie├čt die TU-Braunschweig landesweit einen guten Ruf. Sie ist Mitglied der TU9 – German Institutes of Technology e. V., einer Vereinigung der f├╝hrenden Technischen Universit├Ąten Deutschlands. Die TU-Braunschweig profitiert hierbei vor allem von der Kooperation mit den vielen ortsans├Ąssigen Forschungsinstituten und Anstalten, wie der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt, dem Deutschen Zentrum f├╝r Luft- und Raumfahrt, dem Helmholtz-Zentrum f├╝r Infektionsforschung sowie dem Luftfahrt-Bundesamt.
4
Weitere Informationen zur Hochschule allgemein und den angebotenen Studieng├Ąngen sind im Internet auf den Webseiten der TU-Braunschweig (Link: www.tu-bs.de) einsehbar.
5
Die Hochschule f├╝r Bildende K├╝nste Braunschweig (HBK Braunschweig) ist eine auf k├╝nstlerische Studieng├Ąnge spezialisierte Hochschule, die im Jahr 1963 gegr├╝ndet wurde und aktuell etwa 1.200 eingeschriebene Studenten ausbildet. Eine Besonderheit der HBK Braunschweig ist das relativ offen angelegte Studium, bei dem vor allem individuelle Vorhaben gef├Ârdert werden und den Studierenden die M├Âglichkeit gegeben wird, unterschiedliche Studienf├Ącher zu verkn├╝pfen und s├Ąmtliche Veranstaltungen der Hochschule zu besuchen.
6
Aufgeteilt ist die HBK Braunschweig in 3 Fachkommissionen, Freie Kunst, Gestaltung, Kunst- und Medienwissenschaften. Dar├╝ber hinaus bestehen an der Hochschule derzeit folgende wissenschaftliche Einrichtungen und Institute: Institut f├╝r Kunstwissenschaft, Institut f├╝r Medienforschung, Institut f├╝r Transportation Design sowie die Zentrale Einrichtung f├╝r Bildungsdienste und Mediendidaktik.
7
Angeboten werden die Studieng├Ąnge Medienwissenschaften (Bachelor, Master of Arts), Freie Kunst (Diplom), Industrial Design (Bachelor), Kommunikationsdesign (Bachelor), Kunstvermittlung (Bachelor, Master of Education), Darstellendes Spiel/Kunst in Aktion (Bachelor, Master of Arts), Kunstwissenschaft (Bachelor, Master of Arts, Magister Artium, Promotion) sowie Transportation Design (Master).
8
Zus├Ątzliche Informationen zu den einzelnen Studieng├Ąngen, den Fachbereichen und allgemeinen Themen rund um die HBK-Braunschweig sind auf der Internetpr├Ąsenz der Hochschule unter www.hbk-bs.de abrufbar.