Kategorien
Gesundheits-Tipps

Was sind gute Hausmittel zum abnehmen?

Was man braucht: grĂŒner Tee, Ingwer, kalt gepresste Öle, Kresse
Kostenpunkt: Tee 2 Euro
Zeitaufwand: Teezubereitung 10 Minuten
Schwierigkeit: mittel
1
Hausmittel zum Abnehmen sind natĂŒrlicher, einfacher und kostengĂŒnstiger als Pillen und DiĂ€ten.
2
Um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln, trinken Sie tĂ€glich mindestens zwei Liter FlĂŒssigkeit, am besten KrĂ€utertee. Alkohol ist ĂŒbrigens Ă€ußerst kalorienreich!
3
UngesĂŒĂŸter grĂŒner Tee beschleunigt Ihren Stoffwechsel um bis zu sage und schreibe 20%. Körperliche Bewegung wĂ€re ebenfalls angebracht.
4
Sie brauchen keine Radikalkuren zu machen: Stellen Sie Ihre ErnĂ€hrung langsam um. Tauschen Sie ErfrischungsgetrĂ€nke gegen Tees, NatursĂ€fte oder Wasser. Ersetzen Sie Knabbereien und SĂŒĂŸes durch Obst und GemĂŒse.
5
Stellen Sie Ihre KĂŒche auf kalt gepresste Öle um: Olivenöl, Leinsamenöl, Distelöl, Nussöle und Weizenkeimöl; sie bekĂ€mpfen zusĂ€tzlich der LDL Cholesterin.
6
Ingwertee hilft Ihnen beim EntwĂ€ssern des Körpers und beim Beseitigen der Schlacken. Zerkleinern Sie eine geschĂ€lte Ingwerwurzel und kochen Sie diese mit einem Liter Wasser fĂŒr zehn Minuten.
7
Nach dem AbkĂŒhlen und Abseihen sollte der Tee möglichst ungesĂŒĂŸt ĂŒber den Tag verteilt getrunken werden.
8
Beginnen Sie Ihren Morgen mit einem Kresse-Toast. Frische Kresse dÀmpft den Appetit; diese Wirkung hÀlt mehrere Stunden an.