Kategorien
Gesundheits-Tipps

Was sind gute Hausmittel gegen Magenschleimhautentz├╝ndung?

Was man braucht: Zwieback oder Kn├Ąckebrot, Kamillentee (ersatzweise Schafgarbe, Melisse, Johanniskraut, Pfefferminz)
Kostenpunkt: Kr├Ąuter f├╝r Teezubereitung 1,50 Euro (Teebeutel 2 Euro)
Zeitaufwand: Teezubereitung 10 Minuten
Schwierigkeit: einfach
1
Begutachten Sie zuerst Ihre Ern├Ąhrung: Wie sieht es mit Fett, Salz, Gew├╝rzen, Zucker und Alkohol aus? M├Âglicherweise sollten Sie hier eine Umstellung vornehmen.
2
Ihre ├╝berreizte Magenschleimhaut wird sehr gut auf eine leichte Di├Ąt ansprechen. In der Akutphase sollten Sie sich auf Zwieback oder Kn├Ąckebrot und Tee beschr├Ąnken, damit der Magen sich wieder normalisieren kann.
3
Folgende Tees k├Ânnen Sie zubereiten, auch als Mischung: Kamille, Schafgarbe, Melisse, Pfefferminz, Johanniskraut.
4
Beachten Sie, dass auch Heiltees nur ├╝ber maximal vier Wochen getrunken werden sollten; dann sollten Sie unbedingt die Sorte wechseln oder zumindest die Teekr├Ąuter mischen.
5
Generell werden zwei Handvoll Kr├Ąuter, Bl├╝ten, Bl├Ątter und St├Ąngel mit einem Liter kochendem Wasser ├╝bergossen. Tees m├╝ssen mindestens zehn Minuten ziehen, vor allen Dingen ├Âlige Tees wie Pfefferminze. Nach dem Abseihen sollten Sie allenfalls mit Honig s├╝├čen.