Kategorien
Gesundheits-Tipps

Was sind gute Hausmittel gegen Fruchtfliegen?

Anmerkungen: Gegen Fruchtfliegen muss schnell gehandelt werden, damit sich diese nicht zu stark vermehren. Hier die wichtigsten Hausmittel auf einen Blick.
1
Damit sich Fruchtfliegen erst gar nicht in Innenr├Ąumen breit machen, sollte besonders in der K├╝che kein ├╝berreifes oder gar faules Obst offen herum liegen.
2
Auch Saftflaschen, welche nicht richtig verschlossen wurden, sowie andere zuckrige Fl├╝ssigkeiten ziehen Fruchtfliegen magisch an und beg├╝nstigen ihre Vermehrung.
3
Wer versehentlich irgendwo Safte oder Limonaden versch├╝ttet, sollte die Pf├╝tze immer gleich und vor allem gr├╝ndlich aufwischen.
4
Auch Essensabf├Ąlle d├╝rfen besonders im Sommer nicht zu lange drinnen bleiben sondern gleich nach drau├čen in die M├╝lltonne gebracht werden.
5
Sollte die Plage der Obstfliegen zu schlimm werden, k├Ânnen klebrige Fliegenfallen Abhilfe leisten. Allerdings sind diese weder besonders anschaulich.
6
Aus diesem Grunde ist es besser, spezielle Lebendfallen f├╝r die Tiere zu besorgen. Diese werden normalerweise mit s├╝├č – klebrigen Fl├╝ssigkeiten versehen und locken die Tiere so in einen Hinterhalt.
7
Fruchtfliegen k├Ânnen den Geruch von Nelke und Zitrone nicht ausstehen. Daher kann eine halbe Zitrone best├╝ckt mit einigen Gew├╝rznelken in die Obstschale helfen, die Tiere fern zu halten.
8
Ein Glas offen stehender Rotwein lockt die Fliegen an, ein alkoholisches Bad zu nehmen. Es ist auch m├Âglich, die Tiere mit einer Mischung aus 1/3 Essig, 2/3 Apfelsaft und einem Schuss Sp├╝lmittel zu locken.
9
Ein altes Gurkenglas l├Ąsst wunderbar zu einer Fliegenfalle umfunktionieren. Daf├╝r den Deckel des Glases durchl├Âchern, das Glas mit Essig und einigen Tropfen Sp├╝lmittel versehen f├╝llen und neben bzw. in den Obstkorb stellen.