Kategorien
Gesundheits-Tipps

Was sind gute Hausmittel gegen Angina?

Was man braucht: Propolistinktur, Teebaum├Âl, Salbeitee, Schweineschmalz, Holunderbl├╝ten
Kostenpunkt: ├ľl und Tinktur ab 2,50 Euro, Tee ab 1,50 Euro
Zeitaufwand: 10 bis 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach
1
Halsschmerzen k├Ânnen zusammen mit einer Erk├Ąltung auftreten, k├Ânnen jedoch auch durch Klimaanlagen oder Atemwegsreizungen auftreten oder durch Angina (Mandelentz├╝ndung). Eine Menge gesunder Hausmittel stehen zur Behandlung zu Verf├╝gung.
2
Morgen und abends kann mit Propolistinktur gegurgelt werden. Mischen Sie zehn Tropfen Propolistinktur mit einem Glas lauwarmem Wasser und gurgeln Sie damit.
3
Tags├╝ber k├Ânnen Sie beim Auftreten von Schmerzen mit Teebaum├Âl gurgeln: Geben Sie f├╝nf bis zehn Tropfen Teebaum├Âl auf ein Glas handwarmes Wasser und gurgeln Sie bei Bedarf damit.
4
Gurgeln kann man ebenfalls mit Salbeitee. Man gibt einen Essl├Âffel Bl├Ątter auf einen halben Liter kochendes Wasser, kurz ziehen lassen, abseihen und mit Honig ges├╝├čt trinken.
5
Besonders bew├Ąhrt haben sich Halswickel mit reinem Schweineschmalz (vom Metzger). Erhitzen Sie einen Essl├Âffel Schweineschmalz in einem Topf. Tr├Ąnken Sie ein weiches Baumwolltuch mit dem Schmalz und legen Sie es m├Âglichst hei├č f├╝r mindestens 30 Minuten als Halswickel um, am besten jedoch ├╝ber Nacht.
6
Kochen Sie aus einer Handvoll Holunderbl├╝ten und einem Liter Wasser einen Tee. Benutzen Sie Honig zum S├╝├čen und trinken Sie den Tee m├Âglichst hei├č.