Kategorien
Symptom-Check

Was sind f├╝r Hypothreose Symptome?

Anmerkungen: Die Unterfunktion der Schilddr├╝se wird auch Hypothreose genannt. ├ähnlich wie bei der ├ťberfunktion der Schilddr├╝se kann es im Verlauf der Erkrankung zu erheblichen Gesundheitsst├Ârungen kommen. Wie bei allen Schilddr├╝senerkrankungen ist ├Ąrztlicher Rat dringend erforderlich. Entsprechende Medikamente k├Ânnen die St├Ârung der Schilddr├╝senfunktion mindern und zur├╝ckf├╝hren.
1
Infolge der Hypothreose k├Ânnen Patienten unter Appetitlosigkeit leiden. Durch die Unterfunktion der Schilddr├╝se schmeckt den Menschen das Essen nicht mehr, nehmen aber trotzdem an Gewicht zu.
2
Ebenfalls ein Symptom der Hypothreose kann die Verstopfung sein. Bei der Verstopfung handelt es sich um eine St├Ârung der Darmfunktion, die auf die Unterfunktion der Schilddr├╝se zur├╝ckzuf├╝hren ist. Harter Stuhlgang kann ein ├╝berdimensionales Unwohlsein bei den Betroffenen ausl├Âsen.
3
Da die Schilddr├╝se unter dem Kehlkopf sitzt, kann es bei einer Hypothreose zu einer Anschwellung der Schilddr├╝se kommen. Die Folge ist oft eine heisere tiefe Stimme, die vor allen bei Frauen sehr auff├Ąllig ist.
4
Die Unterfunktion der Schilddr├╝se kann auch struppiges Haar zufolge haben. Dieses Symptom d├╝rfte vor allem bei den Damen sehr st├Ârend wirken. Das Haar ist trocken, strohig und stumpf.
5
Bei der Hypothreose kann es in einigen F├Ąllen zu einer massiven Zyklusst├Ârung bei Frauen kommen. Hier ist sowohl das Aussetzen der Menstruationsblutung als auch ein ├ťberma├č an Blutung m├Âglich.
6
M├Ąnner, die unter einer Unterfunktion der Schilddr├╝se leiden, k├Ânnen infolge der Hypothreose ├╝ber Erektionsst├Ârungen klagen. F├╝r M├Ąnner ist dieses Symptom besonders beeintr├Ąchtigend.
7
Nicht selten wird im Zusammenhang mit der Hypothreose auch ├╝ber eine Leistungsschw├Ąche berichtet. Die Patienten f├╝hlen sich im Antrieb und in der Leistungsf├Ąhigkeit erheblich gemindert. Dieses Symptom, der Unterfunktion der Schilddr├╝se wird sich im Verlauf der Behandlung durch die Medikamente wieder zur├╝ckbilden.