Kategorien
Symptom-Check

Was sind die Kr├Ątze Symptome?

Anmerkungen: Bei der Kr├Ątze handelt es sich um einen parasit├Ąren Befall durch die Kr├Ątzemilben an der menschlichen Haut. Die wohl schwersten Symptome des Kr├Ątzebefalls werden aber nicht durch die Milben daselbst, sondern durch die Einbohrungen in der Haut und der Ablagerung von Eiern und Kot der Kr├Ątzemilbe verursacht. Ein Patient mit Kr├Ątzebefall darf w├Ąhrend der Erkrankung nicht in Kinderg├Ąrten, Schulen oder Heimen t├Ątig werden.
1
Das wohl eindeutigste Symptom f├╝r den Kr├Ątzebefall ist der von den betroffenen Patienten als unertr├Ąglich beschriebene Juckreiz. Dieser muss aber nicht zwangsl├Ąufig am Tag auftreten, meistens ├╝berf├Ąllt er die Menschen in der Nacht, diese werden dann unbewusst, aber heftig kratzen.
2
Kr├Ątzemilben lieben es warm und feucht. Daher befinden sich die Befallstellen meist in Hautfalten, ├╝ber denen oft Kleidung getragen wird. Beliebte Stellen f├╝r die Einbohrungen sind oft im Schambereich angesiedelt.
3
Ein ebenso h├Ąufiges Symptom f├╝r den Befall durch die Kr├Ątzemilbe sind die auftretenden Pusteln und Bl├Ąschen an der verseuchten Haut. Dies ist meist eine allergische Reaktion auf den giftigen Milbenkot.
4
W├Ąhrend des akuten Befalls durch die Kr├Ątze kommt es zu typischen L├Ąsionen der Haut. Dies sind die Einbohrungsstellen, hier ist die Wurzel allen ├ťbels, denn hier werden die Milben Eier und der Kot der Kr├Ątzemilbe abgelegt.
5
Am gef├Ąhrlichsten sind aber die Kratzwunden, die sich die Menschen oft nachts selbst zuf├╝gen. Hier kommt es zu gro├čfl├Ąchigen entz├╝ndeten Hautstellen. Der unb├Ąndige Juckreiz wird dadurch noch mehr verst├Ąrkt.
6
Kr├Ątzebefall ist heute gut behandelbar. Wichtig ist dabei, dass Gegenst├Ąnde, die von infizierten und gesunden Menschen benutzt werden, regelm├Ą├čig desinfiziert werden, um so eine Ansteckung mit den Kr├Ątzeerregern zu vermeiden.