Kategorien
Top Anleitungen

Was sind bei einem Schwerbesch├Ądigtenausweis Vorteile?

Was man braucht: Schwerbehintertenausweis
1
Ein Schwerbehindertenausweis bedeutet einen Grad der Behinderung von mindestens 50%. Er wird der betreffenden Person ausgestellt und soll der Person durch die Erkrankung enstandenen Nachteile ausgleichen.
2
Ein wichtiger Vorteil ist der K├╝ndigungsschutz. Mit einem Schwerbehindertenausweis darf man nur mit Zustimmung und Pr├╝fung des Integrationsamtes gek├╝ndigt werden.
3
Ebenso kann das Integrationsamt den Arbeitsplatz ├╝berpr├╝fen und daf├╝r sorgen, dass dieser behindertengerecht gestaltet wird.
4
Ein Schwerbehindertenausweis kann einem helfen, fr├╝her in Rente gehen zu k├Ânnen.
5
Durch einen Schwerbehindertenausweis stehen der betreffenden Person, bei einer Arbeitswoche von f├╝nf Tagen,f├╝nf Tage mehr Urlaub zu. Ebenso wird der Schwerbehinderte von ├ťberstunden befreit.
6
Ab einer Schwerbehinderung von mindestens 80% werden Bahnfarten um die H├Ąlfte reduziert. Ebenso k├Ânnen B├Ąder, Museen und ├Âffentliche Verkehrsmittel g├╝nstiger genutzt werden.
7
Je nach Grad der Behinderung stehen einem Verg├╝nstigungen bei Rundfunk und Fernsehgeb├╝hren, bei der KFZ Steuer und bei Mitgliedschaften in bestimmten Vereinen und Verb├Ąnden zur Verf├╝gung.
8
Ebenso steht einem ab einem gewissen Grad der Behinderung ein Schwerbehinderten Parkplatz zur Nutzung zur Verf├╝gung. Allerdings darf nur der Schwerbehinderte diesen Anspruch nutzen. Selbst wenn jemand anderes mit dem Auto f├Ąhrt, so darf dieser nicht auf einem Schwerbehinderten Parkplatz parken.