Kategorien
Gesundheits-Tipps

Was kann man gegen Ohrendruck tun?

Was man braucht: Kaugummi, Ohrstöpsel
1
Bei der Start- und Landephase wÀhrend eines Fluges, bei Reisen in höhergelegenen Gegenden und beim Tauchen ist der Ohrendruck Folge eines ungleichen DruckverhÀltnisses.
2
Zum Ausgleich helfen Kieferbewegungen wie Kaugummikauen, Schlucken oder auch spezielle Ohrstöpsel.
3
Bleibt der Ohrendruck ĂŒber lĂ€ngere Zeit konstant, ist der Gang zum Arzt nötig. Dieser wird ĂŒber Hörtests und Druckmessungen die Ursache ergrĂŒnden.
4
Zu viel Ohrenschmalz als Ursache kann dieser leicht entfernen. Auch Verspannungen in Nacken umd Kiefer können der Auslöser sein, ebenso wie ErkÀltungen.
5
Kommt ein SchwindelgefĂŒhl hinzu, kann dies ein Anzeichen fĂŒr schwere Erkrankungen bis hin zum Schlaganfall sein!