Kategorien
Hobby & Freizeit

Was kann ich zu Nikolaus basteln?

Was man braucht: Butterkekse, Puderzucker, Zitronensaft, GummibĂ€rchen, sĂŒĂŸe Deko (z.B Liebesperlen, Schokodrops,…), Schneebesen, KĂŒchen-Pinsel, Klarsichtfolie, Dekoband
Kostenpunkt: 2-5 Euro
Zeitaufwand: 40 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Das Haus vom Nikolaus lÀsst sich prima gemeinsam mit Kindern basteln.
1
Puderzucker mit Saft zu einem sehr dickflĂŒssigen Zuckerguss verrĂŒhren.
2
Jedes Haus besteht aus drei Keksen: Einer ist der Boden, er liegt quer. Die anderen beiden werden an den schmalen Kanten mit einem Pinsel mit Zuckerguss bestrichen und rechts und links auf den „Boden“ gesetzt. Dann werden sie mit den oberen, ebenfalls bestrichenen Seiten an einander gelehnt.
3
Kurz trocknen lassen und in der Zwischenzeit die restlichen Dekomaterialien heraussuchen. Ein GummibÀrchen kann im HÀuschen sitzen, das Dach mit Liebesperlen oder Schokodrops gedeckt werden. Alles wird mit Zuckerguss festgeklebt.
4
Je ein HĂ€uschen auf ein StĂŒck Klarsichtfolie setzen. Die Ecken ĂŒber dem HĂ€uschen zusammen klappen und mit einem Dekoband mit einer schönen Schleife verschnĂŒren. Fertig ist das Haus vom Nikolaus!