Kategorien
Rezept-Ideen

Was kann ich kochen mit Auberginen?

Was man braucht: 2 gro├če Auberginen, 100 g frisch geriebener Parmesan, etwas Zitronensaft, 1 Teel├Âffel Salz, 5-6 Essl├Âffel Oliven├Âl, 4 Zehen Knoblauch, 2 Zwiebeln, 2 Essl├Âffel glatte Petersilie, 1 Tube Tomatenmark, 350 g Hackfleisch oder 100 g Sojaschnetzel
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 15 Minuten Zubereitungszeit plus 10 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Wird das Rezept vegetarisch zubereitet m├╝ssen zuerst die trockenen Sojaschnetzel f├╝r etwa 10 Minuten in warmem Wasser oder Gem├╝sebr├╝he eingeweicht werden.
2
Die Auberginen gr├╝ndlich waschen und der L├Ąnge nach aufschneiden, das Innere aush├Âlen und alles mit Zitronensaft bestreichen.
3
Das Oliven├Âl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginen kurz von beiden Seiten anbraten, anschlie├čend aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen.
4
Die Petersilie waschen und fein hacken. Den Knoblauch fein hacken oder pressen. Die Zwiebel in feine St├╝ckchen schneiden.
5
Zwiebeln und Knoblauch in dem ├╝brig gebliebenen ├ľl anbraten. Die Sojaschnetzel oder das Hackfleisch dazu geben und unter R├╝hren kurz anbraten lassen. Anschlie├čend Tomatenmark, Salz und Petersilie dazu geben, alles gut vermengen.
6
Eine ofenfeste Auflaufform ausfetten, die Auberginen hineinsetzen und mit der Masse f├╝llen.
7
Als letztes den Parmesan dr├╝ber streuen und alles im vorgeheizten Backofen bei 200 ┬░C etwa 10 Minuten backen.
8
Tipp: Sojaschnetzel sind in den meisten Bio-L├Ąden oder bei Alnatura erh├Ąltlich. Sie sind getrocknet, verdoppeln ihr Volumen aber wenn man sie in Wasser einweicht und k├Ânnen auch hervorragend in Saucen oder ├Ąhnlichem als Fleischersatz eingesetzt werden.