Kategorien
Hobby & Freizeit

Was kann ich aus Gips basteln?

Was man braucht: Gips, Schale mit Wasser, Frischhaltefolie, Wassermalfarben, Schere, Gummiband
Schwierigkeit: einfach
Anmerkungen: Bei dem Basteln von Gipsmasken ben├Âtigt man Hilfe von mindestens einer Person.
1
Zuerst schneidet man den Gips in etwa 3 Zentimeter breite Streifen. F├╝r eine Maske ben├Âtigt man etwa 30 Streifen.
2
Anschlie├čend legt man sich in R├╝ckenlage auf ein Sofa, eine Couch o.├Ą. Die Folie wird ├╝ber das Gesicht gelegt und mit beiden H├Ąnden an den R├Ąndern festgehalten.
3
Nun tunkt die andere Person den Gips in Wasser und legt den nassen Gips auf das Gesicht des Liegenden, bis es ganz bedeckt ist. Augen und Nase werden dabei freigelassen. Dies wiederholt man noch einmal.
4
Anschlie├čend wartet man 10 Minuten bis der Gips trocken ist. Mithilfe der Folie wird die Maske vom Gesicht abgel├Âst.
5
Den Gips l├Ąsst man mindestens einen Tag trocknen. Dann kann man die Maske gestalten.
6
Zum Schluss sticht man mit der Schere zwei L├Âcher in die Seiten und zieht ein Gummiband hindurch.